Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hayati Karamati e.V.

wird verwaltet von Claudia D.

Über uns

Hayati Karamati e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2017 unter dem Eindruck der akuten Krisensituation im Jemen gegründet wurde. Ziel ist daher priorisiert die humanitäre Unterstützung der Opfer des Jemenkrieges. Dessen katastrophale Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung geschehen bisher noch weitgehend abseits des Bewusstseins der internationalen Gemeinschaft.

Hayati Karamati fühlt sich dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe verpflichtet. Unsere Projekte sollen eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation vor Ort entfalten und den Menschen Ihre Würde und Eigenständigkeit zurückgeben. Durch minimal gehaltene Vereinsstrukturen garantieren wir, dass die Spenden nahezu vollständig dort ankommen, wo sie so dringend benötigt werden.

Mit lokaler Unterstützung durch die My Life My Dignity Organisation, unsere jemenitische Partnerorganisation, möchten wir mit unserem Schulprojekt nachhaltige Krisenhilfe leisten.

Letzte Projektneuigkeit

Buchpräsentation "Jemen - Der vergessene Krieg" am 04.03.2020 in München

  Claudia D.  16. Februar 2020 um 13:51 Uhr

Mit Stolz dürfen wir unsere erste und gleich ganz besondere Kooperationsveranstaltung bei der evangelischen Stadtakademie München ankündigen!

Dr. Said AlDailami, unser Vorstandsvorsitzender, stellt am 04.03.2020 um 19:30h sein Buch "Jemen - Der vergessene Krieg" vor.

Der Krieg im Jemen hat die größte humanitäre Katastrophe der Gegenwart ausgelöst. In der Weltöffentlichkeit spielt er hingegen nur eine untergeordnete Rolle. Said AlDailami erklärt die Hintergründe und zeigt, wie der Jemen ins Fadenkreuz regionaler und internationaler Interessen geraten konnte. Er analysiert die Konfliktlinien entlang von wirtschaftlichen Interessen sowie konfessionellen, regionalen, tribalen und klassengesellschaftlichen Differenzen.

DR. SAID ALDAILAMI
Said AlDailami ist promovierter Staatswissenschaftler. Der ehemalige Offizier der Bundeswehr aus einer gesellschaftlich und politisch einflussreichen jemenitischen Familie ist derzeit in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig. Als ausgewiesener Kenner der arabischen Welt ist er ein geschätzter Berater in Politik-, Wirtschafts- und Sicherheitsfragen. Mit dem vorliegenden Buch will AlDailami seinem Geburtsland und der arabischen Welt insgesamt eine Stimme geben. Er engagiert sich - u. a. mit seinem Verein Hayati Karamati e. V. - in zahlreichen Hilfsprojekten im Jemen, um vor allem das Leid der vom Krieg besonders in Mitleidenschaft gezogenen Kinder zu lindern. Autor von Jemen - Der vergessene Krieg, 2019 Verlag C.H.Beck

KOOPERATIONSPARTNER
Evangelische Stadtakademie München, Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen DGVN Bayern, BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Deutsch-Syrischer Verein e.V.

Wer schon einmal mit dem Lesen beginnen möchte:
https://www.chbeck.de/aldailami-jemen/product/26750035

weiterlesen

Kontakt

Brucker Str. 30c
82205
Gilching
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite