Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Together For Ghana e.V.

wird verwaltet von Alex

Über uns

Eine gemeinnützige und wohltätige Organisation, die sich für die öffentliche Gesundheit in Ghanas östlicher Region einsetzt und die finanzielle Unabhängigkeit des Donkorkrom-Waisenhauses fördert. Beides wird durch finanzielle, technische und pädagogische Förderung unterstützt.
Zudem soll die gesundheitliche Aufklärung und Krankheitsprävention in Schulen, Kindergärten, gesamten öffentlichen Leben und darüber hinaus die Entwicklung des Verantwortungsgefühls des Einzelnen für den Erhalt seiner eigenen Gesundheit gefördert werden.
Um diese Ziele zu verwirklichen werden Spenden gesammelt, ausgebildete Personen sowie Studenten und Schüler aus dem Ingenieurs-, Natur- und Lebenswissenschaften sowie dem Gesundheits-, Pädagogik- und Bauwesen in die Stadt Donkorkrom (Ghana) vermittelt werden.

Letzte Projektneuigkeit

Jahresrückblick 2019 - Danke für deine Hilfe

  Alex  31. Januar 2020 um 22:27 Uhr

Liebe Spenderinnen und Spender,

im Namen des gesamten Teams von Together For Ghana möchten wir uns hiermit noch einmal von ganzem Herzen für Ihre zahlreichen Spenden im letzten Jahr bedanken. Nur durch Ihre großartige Unterstützung konnten wir 2019 weiter an der Verwirklichung unserer Projekte arbeiten. Jede einzelne Spende half dabei, die Versorgungssituation im Krankenhaus und die schwierigen Lebensumstände der Kinder im Waisenhaus von Donkorkrom zu verbessern. Im Zuge dessen möchten wir Ihnen von unseren wichtigsten Meilsteinen berichten, die wir im letzten Jahr erreichen konnten und Ihnen einen kleinen Jahresrückblick unserer Arbeit geben:

Bereits im Februar machten sich Rosa und Sophie, zwei Medizinstudentinnen aus Erlangen, auf die Reise nach Donkorkrom, um - vermittelt durch unsere Organisation in Zusammenarbeit mit unserem Partner Elective Ghana - ihr medizinisches Praktikum am dortigen Krankenhaus antreten zu können. Dabei konnten die beiden jungen Frauen wieder eine Vielzahl an Sachspenden zur Unterstützung des Krankenhauses und des Waisenhauses an das dortige Personal übergeben und in der Folge für viele lachende Gesichter sorgen.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/070/232/220340/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/070/232/220481/limit_600x450_image.png

Nachdem wir im Juli 2018 bereits erfolgreich ins Vereinsregister aufgenommen wurden, erfolgte knapp ein Jahr später nach mehreren bürokratischen Hürden endlich die Erteilung der Gemeinnützigkeit, womit wir nun auch offiziell den Beinamen „gemeinnütziger Verein“ tragen dürfen.

Der September beinhaltete für uns ebenfalls ein kleines Highlight. Nach längerer Entwicklungsphase konnten wir erstmals eigens entwickelte Flyer in Druck geben um die Aufmerksamkeit auf unsere Arbeit weiter zu erhöhen. In der Folge wurden knapp 1000 Flyer in Umlauf gebracht, was dabei half eine Vielzahl an Menschen zu erreichen und somit weitere Spenden für das Orphanage Independence Project zu generieren. Gerne lassen wir Ihnen auch Flyer zukommen, schickt uns dazu einfach eine kurze Mail contact@together4ghana.org

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/070/232/220485/limit_600x450_image.png

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/070/232/220484/limit_600x450_image.png

Im Dezember konnten wir dann einem unserer engsten Ansprechpersonen und gleichzeitig Rettungssanitäter in der Gemeinde Donkorkrom eine Weiterbildung ermöglichen. David Ohene, der in der Vergangenheit bei der Vermittlung und Organisation unseres Bauprojekts stets eine große Hilfe für unser Team war, erhielt eine Förderung in Höhe von 100 Euro um an einer Fortbildung im Notfallversorgung und Rettungswesen teilzunehmen. Die Gemeinde von Donkorkrom darf sich dadurch nun über eine Person mit erweiterten medizinischen Fachkenntnissen freuen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/070/232/220486/limit_600x450_image.png

Es ist uns außerdem ein wichtiges Anliegen, dass all unsere Spender transparent über die finanziellen Erträge unseres Vereins informiert sind. Wir sind voller Dankbarkeit für jeden einzelnen Euro, den wir seit unserer Gründung als Spende erhalten haben und erzielen dadurch stetig Fortschritte bei unserer Arbeit. Für weitere Informationen und eine detaillierte Auflistung unserer Ein- und Ausgaben können Sie jeder Zeit unseren öffentlichen Finanzbericht auf unserer Website einsehen und bei anfälligen Fragen sich natürlich immer direkt an uns wenden.

Nach dieser kompakten Rückschau der wichtigsten Angelegenheiten unseres Vereins im letzten Jahr, möchten wir nun abschließend den Blick auf das neue Jahr 2020 richten. Dank Ihrer Hilfe starten wir voller Elan in dieses Jahr, wo uns wieder einige spannende Dinge erwarten.
Bereits zu Beginn dieses Jahres konnten wir eine Partnerschaft mit dem deutschen Herzzentrum schließen, welche uns ab sofort mit Sachspenden für das Krankenhaus in Donkorkrom tatkräftig zur Seite stehen.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/070/232/220487/limit_600x450_image.png

Das Deutsche Herzzentrum mit Sitz in München ist eine Spezialklinik an der TU in München und zählt deutschlandweit zu einem der führenden Zentren für Herz- und Kreislauferkrankungen. In ihren Beständen befinden sich allerdings wie in vielen Krankenhäusern und Einrichtungen oftmals ältere, ausrangierte Geräte (beispielsweise Defibrillatoren, Perfusoren oder EKG-Monitore), die in Deutschland keinen Nutzen mehr haben, in Donkorkrom aber dafür sorgen können, leben zu retten. Wir freuen uns daher besonders, dass wir im Jahr 2020 auf die Unterstützung des Deutschen Herzzentrums zählen und dadurch das Krankenhaus in Donkorkrom mit medizinischen Gütern versorgen können.

Darüber hinaus ist es uns erneut gelungen, freiwillige Helfer zu akquirieren, die im Rahmen eines Praktikums nach Donkorkrom reisen, um die gesammelten Spenden, sowie weitere Sachspenden für das Waisenhaus, übergeben werden.

Zudem werden auch Mitglieder unseres Vereins im September wieder nach Ghana reisen, um den Bau des Gästehauses abzuschließen. Dies gilt vorrangig als unser wichtigstes Ziel in diesem Jahr, weshalb wir weiterhin auf Spenden ganz egal in welcher Größenordnung angewiesen sind. Durch die vollständige Errichtung des Gästehauses wird das Waisenhaus in Zukunft über eine unabhängige Einnahmequelle verfügen und somit die Lebensumstände aller dort untergebrachten Kinder nachhaltig verbessern können.

Um dieses Ziel zu erreichen werden insgesamt in etwa 10.000 Euro benötigt, um die Materialkosten zu decken und die Arbeit der lokalen Handwerker fair zu bezahlen. Deshalb sind wir auch dieses Jahr wieder auf Ihre Unterstützung angewiesen. Für uns gibt es keine kleinen Spenden, denn jede Art der Hilfe, egal von welchem Wert, ist von großer Bedeutung für die Umsetzung unseres Bauprojekts.

Im Namen von Together For Ghana und der Gemeinde Donkorkrom bedanken wir uns noch einmal für alle Spenden und wünschen Ihnen und Ihren Familien nur das Beste für das neue Jahr!

Falls Sie dauerhaft daran interessiert sind über den Fortschritt unserer Projekte informiert zu werden, abonnieren Sie den Newsletter auf unserer Betterplace Projektseite. Alle weiteren Informationen finden Sie zudem weiterhin auf unserer Website www.together4ghana.org und darüber hinaus stehen wir für Fragen jeglicher Art stets zur Verfügung.

weiterlesen

Kontakt

Viktoriastraße 10
80803
München
Deutschland

Patrick Sklomeit

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite