Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hospiz "haus hannah"

wird verwaltet von M. Kreft

Über uns

Das Hospiz "haus hannah" beherbergt unter anderem das Kompetenzzentrum Trauer. Dort begleitet ein hauptberufliches, zertifiziertes Team trauernde Kinder ("phönix") und Erwachsene ("Leuchtturm").In Einzelbegleitungen oder verschiedenen Gruppenangeboten unterstützt das Team niederschwellig trauernde Menschen nach dem Verlust von Angehörigen oder Freunden. Das Kompetenzzenrtrum Trauer ist ein kreisweites Angebot und unabhängig davon, ob sich ein Sterbefall im "haus hannah" ereignet hat. In der ohnehin schon belastenden Situation möchten wir den Menschen, die sich in ihrer Verzweiflung an uns wenden, nicht noch an den Kosten dieser umfangreichen Arbeit beteiligen. Um diese wichtige HIlfe aber dauerhaft anbieten zu können, ist das Kompetenzzentrum Trauer fortlaufend auf Spenden angewiesen.

Letzte Projektneuigkeit

Spenden im Coronajahr

  M. Kreft  12. Januar 2021 um 13:24 Uhr

Wir, die Mitarbeiter des Kompetenzzentrum Trauer im Hospiz "haus Hannah", möchten die Gelegenheit nutzen und uns ganz herzlich für die Spenden des vergangenen Jahres für unsere Trauerbegleitungen bedanken.
Trotz Corona hat Trauerbegleitung stattgefunden. Die Gruppenangebote mussten leider ab Mitte März abgesagt werden. Aber Einzelbegleitungen haben das gesamte Jahr über unter strengen Hygienebedingungen stattgefunden!
Dabei hat sich durch Besuchsverbote in den Krankenhäusern und Pflegeheimen ein ganz besonderer Bedarf ergeben. Viele unserer Begleiteten leiden schwer darunter, dass zum Teil keine Begleitung und keine Verabschiedung von nahestehenden Angehörigen möglich war, die an Corona verstorben sind.
Das war und ist eine ganz besondere Herausforderung. 
Dank Ihrer Spenden konnten wir im Jahr 2020 diese Begleitungen leisten.
Dieser besondere Begleitungsbedarf wird auch im kommenden Jahr eine große Rolle spielen.
DANKE für Ihre Unterstützung!  


weiterlesen

Kontakt

Karlstraße 5-11
48282
Emsdetten
Deutschland