Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

CVJM Heidelberg-Mitte e.V.

wird verwaltet von H. Kenkel

Über uns

„CVJM“ steht für Christlicher Verein Junger Menschen und ist der größte christlich-ökumenische Jugendverband in Deutschland – überparteilich, konfessionsunabhängig. In 2.200 Vereinen treffen sich 330.000 junge Menschen – allein in Deutschland. Der CVJM (YMCA) verbindet Menschen weltweit und ist als weltweite Vereinigung bereits über 160 Jahre alt: in 124 Ländern gehören ca. 45 Mio Mitglieder dazu.

Unter dem Motto „Gemeinsam für Heidelberg“ verbinden wir als CVJM Heidelberg-Mitte e.V. Menschen unterschiedlicher Traditionen, Konfessionen und Denominationen miteinander. Unsere Arbeit zielt darauf, Räume zu eröffnen, in denen Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Persönlichkeit und in ihrem Glauben in die Tiefe wachsen können, sodass sie dazu befähigt werden, sich mit ihren Gaben und Ideen eingenverantwortlich und initiativ einbringen zu können.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.995,95 € Spendengelder erhalten

  H. Kenkel  25. Januar 2023 um 17:54 Uhr

 Was für ein Jahr!
Ein Traum geht in Erfüllung! Es ist einfach unglaublich, was wir im vergangenen Jahr erleben durften und dass müssen wir vorwegnehmen: dank deiner Unterstützung!!!  Ohne die Power und Hilfe von so vielen Menschen wäre das alles nicht möglich! Deshalb zuerst: DANKE für jeden Euro, jede helfende Hand, jedes Gebet und gute Wort und das Vertrauen, dass uns entgegengebracht wird. Wir sind überwältigt und von Herzen dankbar! Im vergangenen Jahr hat sich so vieles getan, wie lässt sich das zusammenfassen? Wir versuchen es trotzdem mal: Mit diesem Brief wollen wir dir einen kleinen Eindruck geben, was im Licht. entstanden ist. 

 Community
Was uns immer wieder auffällt: es sind so viele Menschen, die ein Teil unsere Gemeinschaft sind. Ganz unterschiedlich, mal mehr mal weniger da, aber doch irgendwie verbunden durch unseren Glauben, durch Beziehungen und das, was wir als CVJM in Heidelberg leben. 

 Gemeinsam als CVJM-Gemeinschaft sind wir auf dem Weg. Im vergangenen Jahr haben wir einmal im Monat unseren Community-Gottesdienst gefeiert und uns regelmäßig zum Wohnzimmer-Worship getroffen. Zusammen mit der evangelischen Gemeinde CLM feiern wir monatlich Kirche Kunterbunt und treffen uns mit den Walking Dads (eine Gruppe für junge Väter). Der Sonntag ist mittlerweile ein Tag, an dem im Licht. fast immer was lost ist. 

 Für unsere Jugendlichen haben wir fast wöchentlich unsere Jugendgruppe angeboten, regelmäßig Jugendgottesdienste gefeiert und unsere Sommerfreizeit gemacht. Unser Café hat an drei Tagen die Woche geöffnet und begrüßt jede Menge junger Familien, aber auch Studierende oder Senioren. Der Popup CoWorking Space wird mittlerweile von einer lebendigen Community genutzt. An drei Abenden die Woche haben wir Tanzgruppen (Salsa, Bachata, Zouk). Regelmäßig finden Wohnzimmer- oder Gartenkonzerte bei uns statt oder Malworkshops, Buchvorstellungen, Kleidertauschbörsen usw. Und das Tolle ist, wir wollen weiter-zusammen-wachsen. Als Gemeinschaft suchen wir Wege zusammenzukommen und Gott unter uns wirken zu lassen. Denn das ist uns klar: er macht uns zu einer Gemeinschaft und unseren Ort erst wirklich zum Licht.

 FSJ im Projekt licht. 
Lieselotte alias Lotti Gansert hat erfolgreich ein ganzes Jahr als FSJlerin des CVJM-HD gemeistert! Wie viele Kaffee sie dabei zubereitete, Gespräche führte, Gottesdienste mitplante, Spiele mit Jugendlichen spielte, Insta-Stories postete, Lieder sang und, und, und… das weiß nur Gott allein. Wir sind sehr dankbar für das gemeinsame Jahr, für alles, was sie bewegt hat, und vermissen sie schon jetzt. Alles Gute Lotti und Gottes Segen für dein Psychologie Studium in Nordrhein-Westfalen.
 Momentan sind wir auf der Suche nach einem neuen FSJler/FSJlerin. 

Herausforderung und Chance
 Die Entwicklungsgeschwindigkeit unseres Projektes  und die Resonanz zeigen den großen Bedarf an Orten der Begegnung und   Gemeinschaft, insbesondere in der wachsenden Südstadt. Auf der anderen Seite steigen die Anforderungen an unsere Mitarbeiter*innen, und wir haben in diesem Jahr gemerkt, dass die Kapazitäten teilweise voll ausgeschöpft sind. Demgegenüber stehen der Wunsch und die Anfrage nach der Weiterentwicklung der Projekte (z.B. Erweiterung der Öffnungszeiten des Cafés, Ausbau der kulturellen Angebote, Entwicklung neuer Ideen innerhalb der Jugendarbeit u.v.m.). Wir erleben ein wachsendes Interesse an ehrenamtlichem Engagement an den Projekten 

 An dieser Stelle, wollen wir uns nochmal explizit für jede einzelne Unterstützung, die wir im vergangenen Jahr von dir erhalten haben, bedanken. Ohne diese wäre unsere Arbeit nicht möglich. Vielen Dank für deine Treue. 

weiterlesen

Kontakt

Heiliggeiststr. 17
69117
Heidelberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite