Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo internet

Bethel, v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

wird verwaltet von V. Hinz (Kommunikation)

Über uns

Gesund oder krank, behindert oder nicht – in Bethel sind wir davon überzeugt, dass alle Menschen in ihrer Verschiedenheit selbstverständlich zusammen leben, lernen und arbeiten können. Viele sind allerdings auf Hilfe, Begleitung und Unterstützung angewiesen, um ein menschenwürdiges und möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu können. Für diese Menschen engagieren sich 17.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Jeden Tag setzen sie das Gebot der Nächstenliebe in die Tat um – an vielen verschiedenen Orten in Deutschland in mittlerweile sieben Bundesländern. Die Hilfen für Menschen mit Epilepsie sind von den Anfängen bis heute ein Beispiel für die Idee Bethels, fortschrittliche Angebote dort zu entwickeln, wo Menschen in ihrer Not allein gelassen werden. Neben der Hilfe für Menschen mit Epilepsie zählen die Behindertenhilfe, Hilfe für pfelgebedürftige Senioren, Jugendhilfe, Unterstützung für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, Arbeit und berufliche Rehabilitation, Psychiatrie und die Versorgung in Krankenhäusern zu unseren zentralen Arbeitsgebieten. In jüngerer Zeit hinzugekommen sind Angebote für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen, Therapieangebote für Menschen mit autistischen Störungen, die Hospizarbeit und ein Kinder- und Jugendhospiz.

Bethel kümmert sich seit mehr als 140 Jahren um Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Heute gibt es vielfältige Hilfen für kranke, behinderte und vernachlässigte Mädchen und Jungen. Das sind beispielsweise spezialisierte Kliniken, Frühförderstellen, Schulen oder Krisendienste. Mit dem Jahresspendenprojekt 2013 „Kinder“ wollen wir diese Hilfen weiter ausbauen. Sie können uns dabei helfen, denn viele dieser wichtigen Angebote sind nur durch Spenden möglich und dringlich auf Unterstützung angewiesen. Mit Ihrer Spende verschenken Sie einen Lichtblick für kranke, behinderte und vernachlässigte Kinder. Bethel wurde 1867 als Einrichtung für epilepsiekranke Kinder und Jugendliche gegründet. Fünf Jahre später übernahm Pastor Friedrich von Bodelschwingh die Leitung und baute die kleine Bielefelder Anstalt zu einem differenzierten und weit verzweigten Hilfeangebot aus. Mit der Vielfalt seiner Arbeitsfelder ist Bethel wohl einzigartig. Aber erst die Unterstützung vieler Spender ermöglicht die vielfältige Arbeit für Menschen, die Hilfe brauchen. Dafür bedanken wir uns von Herzen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 487,50 € Spendengelder erhalten

  V. Hinz  30. Januar 2018 um 14:45 Uhr

Die Spendengelder werden wie beschrieben eingesetzt für den Betrieb des Kinderhospiz Bethel, der nur zu einem Teil aus öffentlichen Mitteln ermöglicht wird. Jedes Jahr werden daher ca. 1 Mio. € Spenden benötigt.

weiterlesen

Kontakt

Königsweg 1
33617
Bielefeld (Zentrale)
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite