Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

klische*esc e.V.

wird verwaltet von A. Schnerring (Kommunikation)

Über uns

klische*esc ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Wahlfreiheit jenseits limitierender Rollenklischees.
Zweck des Vereins ist die Förderung der Gleichberechtigung von Menschen unabhängig ihres Geschlechts, von Frauen und Männern im Sinne des §52 II, Satz 1 Nr. 18 AO sowie die Förderung der Erziehung und Bildung von Kindern, Eltern, Großeltern und Fachkräften in Kitas, Schulen und Jugendsozialarbeit im Sinne des §52 II, Satz 1 Nr. 7 AO.
Rollenklischees und stereotype Darstellungen von Frauen und Männern beeinflussen vor allem Kinder in ihrer Entwicklung und beschränken sie in ihren Möglichkeiten, ihre Persönlichkeit frei zu entfalten (Art 2 GG). Zweck des Vereins ist es, aufmerksam zu machen auf die sogenannte Rosa-Hellblau-Falle, also die ungleiche Ansprache und Behandlung von Jungen und Mädchen in Werbung, Medien, in Familien und Bildungsinstitutionen und für eine nachhaltige, zukunftsgewandte Gleichstellungspolitik zu sensibilisieren.

Letzte Projektneuigkeit

Infoabend und Mitgliederversammlung für Interessierte und für potentielle Aktivist*innen

  A. Schnerring  21. Januar 2019 um 13:43 Uhr

Du findest auch, dass "Mädchen" nicht mehr als Schimpfwort durchgehen sollte, dass Puppen nicht nur "Puppenmuttis", sondern auch Väter brauchen, dass Jungen sich sehr wohl für fürsorglich und empathisch zeigen und sich auch Mädchen für kniffliges Technik-Spielzeug interessieren, wenn wir sie nur ließen.
Du bist der Überzeugung, dass Gleichstellungsbemühungen viel früher ansetzen müssen, im Kinderzimmer und nicht erst mit Girls' Day, Männer in KiTas und Lohntransparenzgesetz.
 
 WANN:           Freitag, 15. März 2019, 20 Uhr
WO:                 Genauer Ort in Bonn folgt nach Anmeldung

Was für uns als Buchprojekt mit der 'Rosa-Hellblau-Falle. Für eine Kindheit ohne Rollenklischees' begann, ist im vergangenen Jahr zu einem gemeinnützigen Verein gewachsen: klische*esc e.V. setzt sich ein für mehr Wahlfreiheit und gegen die Reproduktion limitierender Geschlechterrollenbilder in Medien und Marketing, in Bildung und Erziehung. Mit den Projekten #RosaHellblauFalle, 'Goldener Zaunpfahl' und 'Equal Care Day' bekommen wir viel mediale Aufmerksamkeit und politischen Rückenwind. Als Autor*innen-Team allerdings können wir das Potenzial dieser Initiativen längst nicht mehr ausschöpfen.

Damit wir weiter wachsen können haben wir uns für 2019 vorgenommen, uns besser zu vernetzen. Und alle, die Interesse haben an der Arbeit unseres Vereins und sich vorstellen könnten mitzuwirken, die sich von zu Hause aus engagieren wollen, per Internet egal aus welcher Stadt oder in Bonn vor Ort, sind herzlich eingeladen. Es wird um laufende Projekte und ihre Weiterentwicklung gehen (u.a. Goldener Zaunpfahl und Equal Care Day), um Fördergelder und Sponsoring, um die Aufteilung möglicher Vereinsarbeiten und um neue Ideen, die wir Euch vorstellen und genauso die, die Ihr mitbringt!  
 
Sehen wir uns? Wir würden uns freuen! 
Almut Schnerring, Sascha Verlan und das klische*esc-Team 



weiterlesen

Kontakt

Gensemer Str. 24
53225
Bonn
Deutschland

A. Schnerring

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite