Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kieler Spendenparlament e.V.

wird verwaltet von V. Maass

Über uns

Das Kieler Spendenparlament bietet allen Bürgern und Bürgerinnen eine lokale Plattform, die soziales und wirtschaftliches Engagement zusammenfasst. Von Kielern für Kieler wollen wir unter dem Motto:
Lokal – sozial – vereint
dazu beitragen, die Lebensbedingungen hilfsbedürftiger Mitbürger und Mitbürgerinnen in unserer Stadt zu verbessern, unabhängig von deren Herkunft, Geschlecht, Religion oder Nationalität.
Auf ehrenamtlicher Basis sammeln wir Spenden und unterstützen Projekte, die sozial benachteiligten Menschen helfen.
Als gemeinnütziger, unabhängiger Verein fördert das Kieler Spendenparlament Initiativen und Projekte, die mildtätige Zwecke verfolgen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 848,37 € Spendengelder erhalten

  V. Maass  03. Dezember 2020 um 14:06 Uhr

Am 23. November 2020 bewilligten die Parlamentarier des Kieler Spendenparlaments 16 Projekte mit einer Gesamtsumme von 40.016,51 Euro.Die über betterplace gesammelten Gelder  kamen dabei folgendem Projekt zugute: Spielecke im Wartebereich des BeratungszentrumsAntragsteller: Sozialberatung des Studentenwerk SH Westring 385 24118 Kiel Die Sozialberatung des Studentenwerk SH berät Studierende zu Themen wie Studienfinanzierung, Jobben, Versicherungen, etc. – online, per Telefon und persönlich vor Ort im Beratungszentrum in der Mensa 2 in Kiel. Die Beratungsstelle wird aus den Studentenwerksbeiträgen finanziert und ist für die Studierenden kostenlos. Im Beratungszentrum arbeiten drei Beraterinnen, die über kein eigenes Budget für Sonderausgaben verfügen. Sechs Prozent der Studierenden haben Kinder und sind durch besondere Herausforderungen im Studienalltag häufig besonders belastet. Im Jahr 2019 gab es in der Sozialberatung in Kiel insgesamt 84 Beratungen für Studierende mit Kind(ern) der zuständigen Sozialberaterin. (Anteil von 11% an allen Beratungsgesprächen in 2019.)Die Kinder sind bei Beratungsgesprächen häufig mit anwesend, da oft andere Möglichkeiten der Kinderbetreuung fehlen bzw. weil Babysitterkosten von Studierenden nicht geleistet werden können.Um den Wartebereich im Beratungszentrum kinderfreundlich zu gestalten, soll eine Spielecke für null- bis dreijährige Kinder entstehen: mit einem Kindertisch und Kinderstühlen aus hochwertigen Materialien für einen nachhaltigen Gebrauch, Malutensilien, diversem Holzspielzeug (z.B. Motorikwürfel, Bauklötze, Puzzle, Autos) und Büchern. Das Spielzeug soll in einer mobilen Kiste verstaut sein, damit die Studierendenkinder es mit in das Beratungszimmer nehmen können. So können sich die Kinder beschäftigen und die Eltern sich besser auf ihre Fragen konzentrieren und mehr aus dem Beratungsgespräch mitnehmen. Der Eigenanteil beinhaltet 20 Personalstunden für Recherche, Bestellung, Abholung, Einrichtung und Aufbau, Pflege, Reparatur und Instandhaltung.Antrag: € 835,00Empfehlung der Finanzkommission: € 835,00Der Antrag wurde bewilligt.

weiterlesen

Kontakt

Ringstraße 35
24114
Kiel
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite