Deutschlands größte Spendenplattform

Aktion Teddybär

wird verwaltet von F. Renner

Über uns

1993 wurde AKTION TEDDYBÄR in Ahaus gegründet und im Herbst 2006 der Freundeskreis Lüdinghausen mit dem Ziel, Kindern in Notsituationen als ersten Trost einen Teddybären zu schenken.
Diese Trostspender warten in den Kranken- und Rettungswagen auf ihren Einsatz.
Die wirkungsvolle Hilfe eines solchen Schmusetieres bei einem Kind, das einen Unfall hatte (und vielleicht sogar ohne tröstende Hand der Eltern ist) wurde vielfach bestätigt.
Die Eltern betroffener Kinder, die Rettungsassistenten, das behandelnde Krankenhauspersonal und die nachsorgenden Hausärzte geben hierzu ein positives Votum. Das Kind kann den Teddybären festhalten, er darf überall mit hin und sorgt auch zu Hause dafür, dass das Unfallgeschehen nicht verdrängt sondern verarbeitet wird.

Kontakt

Polstr.34
48691
vreden
Deutschland