Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original 3daylog

The 3Day

wird verwaltet von K. Forster (Kommunikation)

Über uns

KOMEN Deutschland e.V. – Verein für die Heilung von Brustkrebs“ ist seit 1999 aktiv und versteht sich als die deutsche Sektion des 1982 gegründeten US-amerikanischen Vereins Susan G. Komen for the Cure (bis Ende 2006: Susan G. Komen Breast Cancer Foundation). Diese Stiftung gilt als eine der weltweit größten Brustkrebshilfe-Organisationen und kann auf etwa 80.000 freiwillige Helfer vor allem im Gründungsland USA, aber auch in Italien,Puerto Rico und Deutschland zählen. Der deutsche Verein hat seinen Sitz in Bad Homburg vor der Höhe.

Wie sein US-amerikanisches Vorbild, so finanziert auch der deutsche Verein Aufklärungskampagnen zur Früherkennung von Brustkrebs und unterstützt die Forschung von Brustkrebs-Therapieverfahren durch eingeworbene Spendengelder. So wurde im Jahr 2002 das Modell-Projekt „Brustgesundheit Hessen“ von Komen Deutschland initiiert und finanziert. Seit 2004 werden ferner zwei Frankfurter Krankenhäuser finanziell unterstützt, damit sie psychoonkologische Beratungsstellen unterhalten und durch diese die Arbeit ihrer Brustkrebskliniken unterstützen können.

Die US-Stiftung wurde 1982 von Nancy Brinker gegründet, deren Schwester Susan G. Komen zwei Jahre zuvor im Alter von 36 Jahren an Brustkrebs gestorben war. Das Startkapital der Stiftung betrug 200 US-Dollar. Eigenen Angaben zufolge hat die Stiftung bis 2004 insgesamt mehr als 750 Millionen US-Dollar für den Kampf gegen Brustkrebs eingeworben und davon allein mehr als 180 Millionen US-Dollar für die Erforschung von Brustkrebs zur Verfügung gestellt.
Heutzutage ist das Startkapital 2300 Dollar. Eine weitaus höhere Summe als damals.

Kontakt

Beim Schäderhof 18
22415
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite