Deutschlands größte Spendenplattform

Rettet das Nashorn!

wird verwaltet von A. Schlindwein

Über uns

"Rettet das Nashorn" ist im Verein "animal rescue - Tierrettung ohne Grenzen e.V." beheimatet.
In Afrika werden jährlich 1.100 Nashörner wegen ihres Horns getötet.
Das Horn geht für hohe Summen als Heilmittel vorwiegend nach Asien obwohl widerlegt ist, dass das Horn eine heilende Wirkung hat.
Zum Schutz der Nashörner wurde das Projekt “Rettet das Nashorn!” von Perdita Lübbe-Scheuermann und Ihrem Mann, Ralf Scheuermann, ins Leben gerufen, für das Artenschutz- und Suchhunde für Nashornhorn, Elfenbein, Waffen und Munition ausgebildet werden.
Unterstützt werden Tierrettungs- und Tiersucheinsätze in Südafrika: nach Wildereraktivitäten, nach Ausbruch von Tieren aus Wildschutzgebieten, Helikoptereinsätze zur Suche bzw. der Narkose von verletzten Tieren aus der Luft, deren Transport ihrer Behandlung, Telemetrie von Nashörnern sowie Auf- und Ausbau der Telemetrierungstechnik auf 150.000 ha großen Flächen, Unterstützung der ersten komplett weiblichen Antiwilderereinheit Südafrikas (The Black Mambas) seit deren Gründung mit Ausrüstung.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 681,52 € Spendengelder erhalten

  A. Schlindwein   03. Juli 2019 um 17:22 Uhr

Die Spendengelder werden zum Schutz von Wildtieren - vorwiegend von Nashörnern eingesetzt. Von den Geldern werden bspw. Narkosemittel gekauft, um einem verletzten Tier zu helfen oder Hochfrequenzsender zum Beobachten der Tierte und ihren Wanderungen. Das Projekt unterstützt weiterhin eine Antiwilderereinheit, die entsprechende Ausrüstung (Kleidung, Ferngläser, Waffe, Fahrzeug) benötigt.

weiterlesen

Kontakt

Goethestraße 27
64347
64347 Griesheim
Deutschland

A. Schlindwein

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite