Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1508527134 logo responsive

Zeltschule e.V.

wird verwaltet von S. Pfaender (Kommunikation)

Über uns

Der Verein baut Zeltschulen in der Bekaa-Ebene im Libanon, direkt in den Flüchtlingscamps an der syrischen Grenze, wo mehr als 300.000 syrische Flüchtlingskinder ohne Bildung leben. Unterstützt wird er von mehreren bayrischen Schulen, so dass die Schulen von Kindern für Kinder gebaut werden. Fast 2 Millionen Syrer sind in den Libanon geflohen und leben dort unter schlimmsten Bedingungen in provisorischen Zeltstädten. Die Flüchtlingskinder leben seit Jahren in den Camps ohne Schulbildung. Genau die Generation, die nach dem Krieg Syrien wieder aufbauen soll, wächst also im Analphabetismus auf. Die Zeltschulen werden direkt in den Flüchtlingscamps gebaut und geben den Kindern damit eine Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft mit Perspektiven. Auch möchte der Verein bei den Kindern ein Bewusstsein für die Kriege und den dadurch katastrophalen Zustände im Nahen Osten und den Wert von Bildung schaffen. Sie sollen die Möglichkeit haben, selbst etwas zu tun, Hilfe also greifbar zu machen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Die erste Bäckerei als Ergänzung der Zeltschule eröffnet

  S. Pfaender  04. September 2018 um 11:28 Uhr

31. August 2018
Das Highlight des heutigen Tages ist eindeutig unsere niegelnagelneue Bäckerei. Schon lange ist es unserem Verein ein Anliegen, nicht „nur“ immer mehr Schulen zu bauen, sondern auch die Lebenssituation der Bewohner in den Camps, die wir bereits betreuen, kontinuierlich zu verbessern.
Eine Bäckerei war aus vielerlei Gründen schon seit längerer Zeit unser Wunsch:

Fladenbrot in all seinen Variationen ist ein essentieller Bestandteil der syrischen Ernährung und des syrischen Alltags, den die Geflüchteten verloren haben Die provisorischen „Küchen“ ( = 1 Gaskocher in einer Ecke des Zeltes) unserer Flüchtlinge machen es unmöglich, Fladenbrot im Zelt herzustellen In manchen Camps wurden provisorische Außenöfen aus Stein oder in den Boden eingelassenen Töpfen gebaut, um das Problem zu lösen, beides birgt aber eine hohe Verletzungsgefahr Ein Camp braucht mehrere Tonnen Mehl pro Monat, nicht überall lassen sich diese Mengen anliefern und wenn, dann müssen sie von dieser Stelle aus oft noch weit bis in die Wohnzelte geschleppt werden.
Unsere Bäckerei schien eine Lösung für alle diese Punkte: gebaut und geführt von den Flüchtlingen des Zebra-Camps selbst, wird dort nun in Schichten Fladenbrot gebacken (700-900 täglich!) und das ganze Camp wird damit versorgt.
Die Mehllieferung kann wöchentlich bis direkt vor die Tür erfolgen. Unsere Bäcker fühlen sich endlich wieder nützlich und wichtig – und sind es auch. 

Und die Kinder in der Zebraschule können ihre tägliche Frei-Haus-Lieferung kaum erwarten. :-) 
weiterlesen

Kontakt

Holzstraße 43
80469
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite