Deutschlands größte Spendenplattform

Rap for Refugees e.V.

wird verwaltet von Ata A.

Über uns

Hoffnung und Haltung durch die Kunstform Rap!
Rap for Refugees ist eine Kultur- und Bildungsinitiative für junge Menschen im Takt der Zeit. Ein Projekt mit dem Ziel, die vielfältigen Ausdrucksformen des Hip Hop sinnstiftend einzusetzen und Rap zu seinen Wurzeln zurückzuführen. Kulturelle Werte zu veranschaulichen und damit innere Stärke und soziales Bewusstsein zu fördern und aufzubauen – damals wie heute.

Im Rahmen unserer Projektarbeit bieten wir Workshops an, und organisieren jährlich mehrere Benefizveranstaltungen in verschiedenen Städten, primär in Hamburg. Durch diese wollen wir unsere Arbeit finanzieren, sowie weitere Organisationen finanziell unterstützen. Ebenfalls möchten wir insbesondere jungen Geflüchteten eine Basis im sozialen Leben schaffen, ihnen aber vor allem auch die Gelegenheit bieten, ihre Erfahrungen künstlerisch zum Ausdruck zu bringen und die Ergebnisse dieser Arbeit mit einem breitem Publikum zu teilen. Zielgruppe sind nicht nur Geflüchtete, sondern auch Kinder/Jugendliche aus prekären Lebenssituationen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 107,24 € Spendengelder erhalten

  Ata A.  04. März 2021 um 15:21 Uhr
Es ist geschafft:

Dank euch haben wir unser Ziel über Betterplace.org erreicht, und zusätzlich aus dem Privaten Bereich Aufmerksamkeit erregen können, sodass wir nun für die Jahre 2018/2019/2020 den Steuerberater mit jeweils 2.000 € abbezahlen konnten. So konnten wir die Prüfungen des Finanzamtes bestehen und haben unsere Gemeinnützigkeit verlängert bekommen.

Wir danken euch vielmals und haben auch aus diesen Gründen unser Spendenprojekt jetzt abgeschlossen.

Es ist eine schwierige Zeit für uns alle, wo Solidarität und Empathie maßgeblich über unsere Zukunft entscheiden. 

Wir danken euch und werden weiter dranbleiben!!!

Bleibt gesund.

Euer RfR-Team
weiterlesen

Kontakt

Behringstraße 19
22765
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite