Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original neia logo

NEIA - Nachhaltige Entwicklung in Afrika e.V.

wird verwaltet von J. Bauer (Kommunikation)

Über uns

Geldsammeln über betterplace.com eingestellt, weil nun eine Gebühr zur Weitereleitung der Gelder erhoben wird.

NEIA e.V. ist ein junger Verein, der 2006 gegründet wurde und mittlerweile von über 100 Mitglieder getragen wird. Gezielt möchten wir dort einen Beitrag leisten, wo die großen Hilfsorganisationen nicht präsent sind. Aus diesem Grund unterstützen wir in erster Linie kleine, idealerweise von Afrikanern lokal initiierte Projekte durch finanzielle und strategische Hilfe.


NEIA e.V. unterstützt Projekte in Ghana, Uganda und Namibia.
Ghana - Chereponi Women Empowerment Project, Chereponi District
Uganda - Kinderhaus "Home of Hope", Nakatoogo
Uganda - Schulbau in Uganda, in Namirembe, Kaitisya, Kalagi, Kakoro
Namibia - Bicycling Empowernment Network Namibia (BENN), 32 Standorte in allen Regionen Namibias

Bei NEIA e.V. möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, aktiv und an unseren Projekten mitzuarbeiten bzw. als ehrenamtliche Projektkoordinatorin Verantwortung zu übernehmen. Daher legen wir Wert auf flache Hierarchien innerhalb des Vereins.

Wir bieten Ihnen folgende Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen:
· Mitgliedschaft bei freiwilligem Mitgliedsbeitrag (mind. 12 € pro Jahr)
· Projektgenerierung und selbstständige Projektbetreuung (Projektvorschläge an info@neia-ev.de)
· Vereinsförderung durch Spenden
· Ausbau unseres Bildungsnetzwerkes (Vorträge über unsere Projekte an Schulen in Deutschland)

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich Spendengelder beantragt:

  Julia N.  04. April 2017 um 15:17 Uhr

Die weitergeleiteten Spenden werden uunter Anderem dazu verwendet weitere Frauen in das Projekt aufzunehmen. Jeweils ca. 20 Euro werden hierzu für Saatgut (Soja) und die Miete eines Traktors zum pflügen der Felder nach der Trockenezit benötigt. 
Zusätzlich wird ein Teil der Überweisung zur Finanzierung eines eigenen Traktors für das Projekt benötigt - um zukünftig günstiger und verlässlicher das Pflügen der Felder für mittlerweile 400 Frauen im Projekt zu erledigen. 

weiterlesen

Kontakt

Ingendorfer Weg 10
41569
Rommerskirchen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite