Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb 4c

ROKPA INTERNATIONAL

wird verwaltet von G. Lenk (Kommunikation)

Über uns

ROKPA ist ein international tätiges Hilfswerk, das 1980 in Zürich gegründet wurde. Die Organisation ist in 18 Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten, die alle steuerbefreit sind.
ROKPA hat es sich zum Ziel gemacht, das Leben von Menschen in Not überall dort zu erleichtern, wo es notwendig ist –unabhängig von Religion und Kultur. Schwerpunktländer sind Tibet und Nepal, Simbabwe und Südafrika. ROKPA ist das tibetische Wort für „helfen“ oder „dienen“.
ROKPA hat es geschafft, nachhaltige Hilfsprojekte für die tibetische Bevölkerung zu etablieren. Darum fliessen jedes Jahr rund 80 Prozent der Spendeneinnahmen nach Tibet.
Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ hat ROKPA bisher über 200 Projekte der lokalen Bevölkerung unterstützt. Den Projekten von ROKPA geht immer ein Hilfegesuch der Bevölkerung vor Ort voraus. Somit wird genau die Hilfe geleistet, die wirklich benötigt wird und willkommen ist.
Die Arbeit von ROKPA konzentriert sich auf folgende Themen
• Bildung und Betreuung für Strassen- und Waisenkinder
• Förderung von Mädchen und Frauen und deren Schutz
• Ausbildung und Förderung von künstlerisch begabten Jugendlichen
• Förderung der Tibetischen Medizin
• Medizinische Versorgung
• Programme für Behinderte
• AIDS-Programme
• Altersheime
• Gassenküchen
• Nothilfe
• Erhaltung der Kultur
• Umweltschutz

Bei ROKPA werden rund 80 Prozent der Arbeit durch Volontäre geleistet. Dank dem Einsatz hunderter Freiwilliger sind die Administrationskosten im Vergleich zu anderen Hilfswerken extrem tief. Die Stärke von ROKPA ist, mit minimalen Mitteln ein Maximum an dauerhafter Wirkung bei den Projekten zu erzielen.
Seit 2004 trägt ROKPA INTERNATIONAL das renommierte ZEWO-Gütesiegel für seine Hilfsarbeit (www.zewo.ch).

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Tournee abgesagt wegen dem Erdbeben in Tibet / Yus

  G. Lenk  26. April 2010 um 16:18 Uhr

Die Bezirkshauptstadt Yushu (Tibet) wurde am frühen Morgen des 14. April von einem schweren Erdbeben erschüttert. Weit über 90% aller Gebäude sind dem Erdboden gleichgemacht. Yushu ist einer der Schwerpunkte unserer dreissigjährigen Arbeit als Hilfswerk. Unsere ROKPA Internatsschule für 250 Waisenkinder, die wir 1993 mit Ihrer Hilfe fertig stellen konnten, ist fast völlig zerstört. Ein einziges Gebäude ist noch erhalten. Die Schule ist eines von 62 Projekten auf diesem abgelegenen Tibetischen Hochplateau, wo viele Menschen nun ihr letztes Hab und Gut verloren haben. Bis anhin wurden 2000 Tote, 12'000 Verletzte und 100'000 Obdachlose gezählt.

Aus diesem traurigen Anlass haben wir uns schweren Herzens dafür entschieden, die Tanztournee auf nächstes Jahr zu verschieben. Grund für die Absage ist, dass zurzeit alle Ressourcen für die Soforthilfe und den Wiederaufbau von Yushu benötigt werden. Angesichts der unglaublichen Zerstörung und der vielen betroffenen Menschen ist unser voller Einsatz gefordert.

Mehr Informationen unter: http://rokpa-yushu-relief.org/ 

 

weiterlesen

Kontakt

Böcklinstrasse 27
8032
Zürich
Schweiz