Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Generationen Stiftung

wird verwaltet von Claudia L.

Über uns

Die Generationen Stiftung ist die erste Interessenvertretung, die sich aktiv, konstruktiv und dabei immer überparteilich für die Interessen nachfolgender Generationen einsetzt.

Sie wurde im Frühjahr 2017 gegründet, um der jungen Generationen wieder eine Stimme zu verleihen und dafür zu sorgen, dass die Politik nachhaltig und langfristig im Interesse der jungen und zukünftigen Generationen handelt.

Das Team freiwilliger Helfer- und Mitstreiter*innen in unserem Berliner Büro wächst stetig und ist mittlerweile Tag und Nacht im Einsatz für das Generationen Manifest, in der digitalen und analogen Welt. Inzwischen wird unsere Arbeit sogar größtenteils von jungen Menschen gestaltet, dem Jugendrat.

Unser Ziel ist die Beeinflussung politischer Entscheider*innen und ihrer Gesetzgebung zugunsten der Interessen nachfolgender Generationen, also unserer Kinder und Enkel. Und nicht nur unserer Kinder!

Unsere Vision ist ein neuer Generationenvertrag, damit die nächsten Generationen genau so leben können, wie wir es tun!

Letzte Projektneuigkeit

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender

  Claudia L.  31. Januar 2021 um 18:00 Uhr
Die Generationen Stiftung 2020:
Die Bilanz eines ganz und gar ungewöhnlichen Jahres

Das Jahr 2020 war eine große Herausforderung für uns alle. Auch für eine Stiftung, die sich der Lobbyarbeit und dem Aktivismus im Interesse kommender Generationen widmet.
Ob wir die Herausforderung gemeistert haben?
Überzeugen Sie sich selbst!

Unsere Ziele
1. Wir greifen in die öffentliche Debatte ein.
2. Wir nehmen Politik und Wirtschaft in Haftung.
3. Wir trainieren und stärken junge Changemaker für ihr Engagement und die Lobbyarbeit in eigener Sache.
4. Wir verbünden die Generationen und schaffen Allianzen.

Im letzten Jahr: Hat der Jugendrat mit dem Buch: "Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen" einen vielbeachteten Spiegel Bestseller vorgelegt und in die Debatte eingegriffen. Hat die Stiftung ihr Standing als kompetenter politischer Impulsgeber in der Politik und den Medien ausgebaut. Sind wir noch häufiger als Gesprächspartner zum Thema Generationengerechtigkeit angefragt worden. Haben wir gemeinsam mit mehr als 1.000 Freiwilligen für den Generationen Rettungsschirm gekämpft und in einer eigenen Bundespressekonferenz für ein generationengerechtes Zukunftspaket geworben. Ziel: Erfolgreich in Debatten eingreifen
Das Buch: „Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen“ hat bereits in der ersten Woche die „Charts“ gestürmt.
10 Wochen Spiegel-Bestseller, 6. Auflage, Beginn der Debatte über notwendige Schritte zu mehr Generationengerechtigkeit.
In 10 Themen von Klima über soziale Spaltung, von Bildung bis zum Verursacherprinzip in Wirtschaft und Politik legt das Buch einen stringenten Plan für ein radikales Umsteuern im Interesse der kommenden Generationen vor.
Unserem Ziel in politische Debatten einzugreifen und hartnäckig für mehr Generationengerechtigkeit zu werben sind wir im vergangenen Jahr ein gutes Stück näher gekommen.
Über 1000 Verbündete aus allen Generationen fordern den Rettungsschirm nach dem Corona Rettungsschirm und die Koppelung von Finanzhilfen an ökologische und soziale Transformation.

Ziel: Politik in Haftung nehmen
Der Jugendrat hatte bis zuletzt dafür gekämpft, dass das Corona- Hilfspaket an ökologische Transformationsstrategien gekoppelt wird.
In diesem Fall leider vergeblich.
Gespräche im Rahmen der Aktionswoche zum Generationen Rettungsschirm mit (fast) allen Fraktionen.

Ziel: Empowerment der nächsten Generation
Unser Jugendrat ist eine Gruppe von politischen Ausnahmetalenten, die sich dem Engagement für mehr Generationen- und Klimagerechtigkeit verschrieben haben.
Die Stiftung stellt dabei mit Workshops, Trainings, strategischer Beratung und regelmäßigen Treffen in Berlin, all die Ressourcen zur Verfügung, die die Stimme der jungen Aktivisten verstärken und größtmögliche Erfahrungen von Selbstwirksamkeit und politischen Einfluss ermöglichen.
Eine ganze Kampagne in Eigenregie des Jugendrats:
Das war Selbstwirksamkeit und eine steile Lernkurve.
Für uns alle.

Ziel: Eine Allianz zwischen den Generationen
Die Community, die uns trägt:
> über 40.000 Newsletter-Empfänger
> über 1000 Freiwillige in 2020
> über 1000 Spender
> Kooperation mit zahlreichen NGO's und Initiativen, wie XR, FFF u.v.a.m.
Das macht uns stark!
2020 > 2021
Die Herausforderungen, die vor uns liegen werden nicht kleiner.
Die Zukunft kommender Generationen ist in Gefahr und diese Gefahr wird täglich größer.
Wir sind als Stiftung eigentlich immer noch zu klein für die Aufgabe, die vor uns liegt.
Aber unendlich dankbar, dass wir gehört werden und überzeugt, dass es uns braucht.
2021 wird auch mit der Bundestagswahl ein Schicksalsjahr. Und wir werden da sein.
Danke für Ihre Unterstützung!
weiterlesen

Kontakt

Senefelderstraße 31
10437
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite