Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Cosmic Elyah Bali Foundation e.V.

wird verwaltet von T. Federer (Kommunikation)

Über uns

Cosmic Elyah Bali Foundation e.V. leistet Hilfe - direkt & konkret

Bali, die paradiesische Insel im indonesischen Archipel, ein Tropen-Traum in unserer Vorstellung: Sonne Meer, hohe Berge und üppige Vegetation.

Dieser Traum vom Paradies hat aber leider auch eine andere Seite: Strenge religiöse Riten, ein starres Gesellschaftssystem nach indischem Beispiel, Kasten, Korruption, Armut und Krankheit.

Wir haben tiefen Respekt vor diesen Menschen, deren Traditionen und religiösen Sichtweisen. Wir sind jedoch aus humanitären und mildtätigen Ansichten nicht in der Lage, all das Elend, die Krankheiten, den Hunger und die soziale Ausgrenzung bei unseren Besuchen auf der Insel zu ignorieren.

So haben wir uns aufgemacht, gemeinsam mit unserem balinesischen Freunden, den Mitgliedern der Indra Kusuma Bali Yayasan, in respektvoller, rücksichtsvoller und sanfter Art und Weise, den Menschen dort ihre größte Not zu lindern.

Letzte Projektneuigkeit

Naturkatastrophe in Indonesien - und wieder ist es Weihnachten

  T. Federer  25. Dezember 2018 um 18:20 Uhr

Eigentlich ist heute Galungan, einer der wichtigste Feiertag des balinesischen Kalenders. Ein bisschen lässt sich dieser besondere Feiertag mit unserem Weihnachtsfest vergleichen... Und ausgerechnet vor diesem besonderen Ereignis, auf das sich unsere balinesischen Freunde seit Tagen und Wochen freuen und vorbereiten gibt es zwischen den beiden Nachbarinseln Java und Sumatra einen Tsunami - vollkommen unerwartet, ausgelöst durch einen unterirdischen Erdrutsch aufgrund des Vulkanausbruchs des Anak Krakatau.

Auch unsere balinesischen Freunde sind von dieser Naturkatastrophe betroffen: Heftige Unwetter, Starkregen, Schlammlawinen, usw. sind die Folge. Die Brücke auf der Hauptstraße nach Denpassar ist durch eine Schlammlawine stark beschädigt und nicht passierbar. Viele Häuser wurden durch den Tornado und die starke Regenfälle ebenfalls immens beschädigt.

Wir sind froh zu hören, dass unsere Freunde in Pekutatan wohlauf sind. Allerdings auch besorgt, da momentan weitere starke Unwetter vorausgesagt werden und ein Ausmaß der Katastrophe nicht abzusehen ist.

Galungan, sollte genau wie unser Weihnachten ein großes, glückliches Fest sein, bei dem die Menschen mit Familie und Freunden feiern, gemeinsam lecker speisen und sich an der Tradition und ihrem Glauben erfreuen. In diesem Jahr ist das durch die verheerenden Auswirkungen des Tsunami nicht möglich.

Aber wir können ein Licht der Nächstenliebe entzünden: Bitte helft uns, den Opfern dieser Katastrophen zu helfen und spendet, damit wir den Opfern schnelle Hilfe beim Wiederaufbau leisten können.

Trotz allem wünschen wir unseren Freunden auf Bali
"Selamat Hari Raya Galungan & Kuningan!" und den Menschen in Europa "Frohe Weihnachten!" 


weiterlesen

Kontakt

Mönchsbergstraße 67
70435
Stuttgart
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite