Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1501591161 logo dharma rad 2

Nyingma Zentrum Deutschland e. V.

wird verwaltet von Bettina M. (Kommunikation)

Über uns

Nyingma ist die älteste Tradition des tibetischen Buddhismus. Das Wissen und die Weisheit dieser Tradition möchte das Nyingma Zentrum Deutschland e.V. in einer Art und Weise für die besonderen Bedürfnisse der heutigen Zeit zugänglich machen. Ziel ist es, das kulturelle Erbe des tibetischen Buddhismus zu bewahren und in Projekten, Publikationen, Kursen und Seminaren lebendig werden zu lassen. Die authentischen Lehren – wie sie vom tibetischen Lama Tarthang Tulku Rinpoche im Westen seit über 40 Jahren vermittelt werden – bilden die Grundlage für die Aktivitäten des Nyingma Zentrums.

Das Nyingma Zentrum steht allen interessierten Menschen, unabhängig vom jeweiligen Glaubensbekenntnis, offen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 1.593,15 € Spendengelder erhalten

  Bettina M.  17. Juli 2018 um 16:27 Uhr

Liebe Betterplace-Unterstützerin,Lieber Betterplace-Unterstützer, vielen Dank für deine Unterstützung, du bist Teil eines Kreislaufes positiver Handlung! Im April 2018 hat das Projekt „Planting Seeds of Healing“ 226 Tsa-Tsas in Israel und Palästina in der Form eines Mandalas vergraben. Wir haben Tsa-Tsas in der Mitte, sowie an je einem Punkt in allen vier Himmelsrichtungen an die Erde geben. Weitere Tsa-Tsas wurden an Orten vergraben, die durch schweres Leid betroffen sind. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/060/048/188221/limit_600x450_image.jpg

Tsa-Tsa Vergrabung in „En Haisofet“ im Nördlichen Teil Israels



https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/060/048/188222/limit_600x450_image.jpg
 Tsa-Tsas werden auch vergraben in „Givat Haviva“ einer Schule für Arabische und Israelische Kinder.

 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/060/048/188223/limit_600x450_image.jpg

„Tent of Nations“ wir sind eingeladen worden auf dieser Oliven Plantage Tsa-Tsas zu vergraben.

 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/060/048/188224/limit_600x450_image.jpg

„Castel National Park“, der Austragungsort vieler Gefechte im Israelischen Unabhängigkeitskrieg 1947. Wir durften offiziell an diesem Ort Tsa-Tsas vergraben.

 Für die vergrabenen Tsa-Tsas habt ihr symbolisch gespendet. Eure Spende geht in den Kreislauf positiver Handlungen ein. Die Spenden fließen in ein seit über 40 Jahren bestehendes Projekt, dem Yeshe De-Projekt. Das Projekt hat sich zur Aufgabe gestellt, die tibetisch buddhistische Weisheit zu bewahren. Bisher konnten über 4,5 Millionen Bücher gedruckt werden und auf der alljährlich stattfindenden Weltfriedenszeremonie in Bodh Gaya, Indien, kostenfrei an Mönche und Nonnen verteilt werden.  Viele von ihnen haben keinen Zugang zur buddhistischen Weisheitslehre, so kommen sie weither aus ganz Asien, um ihre Buchspenden in Empfang zu nehmen. 

https://youtu.be/Pffhs26pVz8

Deine Spende unterstützt das Yeshe De Text Preservation Projekt und bewahrt eine alte, wertvolle Weisheit.



https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/060/048/188225/limit_600x450_image.jpg

Die Freude ist immer wieder sehr groß, diese kostbaren Bücher empfangen zu dürfen. Teilnehmer sind zum Teil über viele Wochen unterwegs, nur zum Zweck eines der Bücher zu erhalten.

 
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/060/048/188226/limit_600x450_image.jpg

„Symbolische Opfergabe“ hinter diesem Turm von Büchern, befindet sich der Platz an dem der historische Buddha, Erleuchtung erfahren hat. Hier sitzen heute zur Zeremonie etwa 8.000 Mönche und Nonnen und singen für den Weltfrieden, auf der „Nyingma Monlam Chenmo 2018“

Der Kreislauf schließt sich: Eure Spende ist Euer Beitrag für Frieden, Liebe und Mitgefühl in der Welt. Und ganz besonders in einem Teil der Erde, wo Gewalt und Konflikte an der Tagesordnung, in Israels und Palästinas. Dort haben wir die Tsa-Tsas mit ihren Segnungen, in der Erde vergraben und können nun ihre Kraft entfalten. Vielen Dank für Eure wertvolle Unterstützung.

weiterlesen

Kontakt

Siebachstraße 66
50733
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite