Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Interessengemeinschaft Geometerpfad e.V.

wird verwaltet von A. Nienhaus

Über uns

Eingetragener Verein, - Registerblatt VR 7376 beim Amtsgericht Coesfeld.
Gemeinnütziger Verein, - Heimatkunde - Erziehung und Bildung - Kultur.
Neun Vorstandsmitglieder.
Die Vereinsmitglieder haben Berufe wie - Landwirt, Versicherungskaufmann, Arzt, Bauingenieur, Studiendirektor, Krankenpflegerin, Vermessungsingenieur/-Techniker
- Ziel des Vereines ist es, Schülern und Auszubildenden praktische Kenntnisse zu ihrer mathematischen und geografischen Ausbildung zum Thema Landesvermessung und Landschaftsentwicklung zu vermitteln.
- Ein weiteres Ziel ist die Förderung des "sanften Tourismus zur Erhöhung der Wertschöpfung in den ländlichen Bereichen sowie die Inwertsetzung des Kulturerbes in der Region".

Letzte Projektneuigkeit

"Mobiles Museum - Landvermessung früher und heute"

  A. Nienhaus  25. Januar 2021 um 00:28 Uhr
Vielen Dank für die großzügige Spende! Super!
Mit der musealen Einrichtung des Museumswagen wurde im Januar 2020 begonnen. Durch die Corona-Gesundheitsgefährdung mußten jedoch die Arbeiten unterbrochen werden. Es ist vorgesehen, am Freitag, dem 07. Mai 2021, um 15 Uhr, den fertigen Geometerwagen an der Infostelle am Weg Hessenspoor/Zum Brook in Rhedebrügge, offiziell der Öffentlichkeit - im Rahmen der "Europawoche" - vorzustellen. Hierzu lade ich Dich als großzügigen Spender schon jetzt freundlichst ein.  Die Ausführung richtet sich jedoch nach den dann geltenden Corona  -Sicherheitsvorschriften.
Öffentlichkeitsarbeit wurde im vergangenen Jahr rege betrieben. Die Redaktionen der Zeitungen BBV und Borkener Zeitung sowie des Heimatbriefes haben gerne die Berichte angenommen. Auch ist im Kreisjahrbuch ein Artikel über den Bau des Museumswagen abgedruckt.
Bei der Jahreshauptversammlung im Oktober 2020 wurden sechs Personen neu in den Vorstand gewählt; darunter drei Frauen. Der verjüngte Vorstand hat mit vollem Elan seine Arbeit zum Erreichen der gesetzten Ziele aufgenommen.
Mit den besten Grüßen, - und immer gute Gesundheit!
Alois Nienhaus
Vorsitzender






weiterlesen

Kontakt

Brümmerstraße 8
46325
46325 Borken
Deutschland