Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1497625777 signatur slogan menschseinf rmenschen logo links 4c

Caritasverband Weilheim-Schongau e.V.

wird verwaltet von G. Königbauer, Projektkoordination (Kommunikation)

Über uns

Der Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau e.V. ist eine Einrichtung der freien Wohlfahrtspflege. Er ist eine Gliederung des Caritasverbandes für die Diözese Augsburg e.V. Aufgabe des Verbandes ist es, sich im Sinne der katholischen Kirche karitativer und sozialer Aufgaben im Vereinsgebiet anzunehmen. Der Caritasverband verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Ehrenamtstätitgkeit und -koordination. In fast allen Aufgabenfeldern wird mit Ehrenamtlichen zusammengearbeitet. So wurde bereits 2004 in eine eigene Ehrenamtskontaktstelle investiert, die sich um das bürgerschaftliche Engagement innerhalb des Verbandes kümmerte. Die Freiwilligenagentur "Anpacken mit Herz" arbeitet als Anlaufstelle für das bürgerschaftliche Engagement im Raum Weilheim und für caritas-eigene Dienste und Projekte im gesamten Landkreis Weilheim-Schongau.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Medienworkshop "Voll behindert!? Berichterstattung über Menschen mit Behinderung" am 22.2.2018 in Weilheim

  G. Königbauer, Projektkoordination  19. Januar 2018 um 14:02 Uhr

Wenn über Menschen mit Behinderung in den Medien berichtet wird, nimmt das oft seltsame Züge an. Da werden sie „an Rollstühle gefesselt“ oder machen Dinge, „TROTZ Ihrer Behinderung“. Menschen, über die auf diese Weise berichtet wird, empfinden solche Formulierungen oder Bild-Klischees oft als einschränkende Kommunikation. Eine lebendige, inklusive Gesellschaft braucht neue Bilder und eine Sprache, die Barrieren abbaut. Im Rahmen des Projektes „Ehrenamt für Alle! Auf dem Weg zur inklusiven Freiwilligenagentur“ laden wir Medienschaffende, Presseverantwortliche und Ansprechpartner bei Vereinen und Kommunen ein, sich mit dem Umgang mit Menschen mit Behinderung in den Medien auseinanderzusetzen. So können sie noch besser zu einer inklusiven Kultur der Kommunikation beitragen.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/055/141/179980/limit_600x450_image.jpg  (Bild: Sandra Schink)Referent ist Johannes Mairhofer, Digitalberater aus München. www.johannesmairhofer.de

weiterlesen

Kontakt

Schmiedstraße 15
82362
Weilheim
Deutschland

Fill 100x100 bp1498827060 web koenigbauer cmyk

G. Königbauer, Projektkoordination

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite