Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

NEUE ARBEIT der Diakonie ESsen gGmbH

wird verwaltet von Christian Schäfer

Über uns

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH ist eine Einrichtung der Diakonie und Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche Rheinland-Westfalen-Lippe e. V.; damit ist sie dem Evangelischen Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege angeschlossen.
Die NEUE ARBEIT hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen, die von Arbeitslosigkeit betroffen oder bedroht sind. Unsere Kompetenz ist die Begleitung Arbeitsuchender bei der Entwicklung (neuer) beruflicher Perspektiven. Wir unterstützen Menschen durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung in ihrem Engagement für die eigene Zukunft.

Letzte Projektneuigkeit

Bedürftigen eine Freude bereiten - war dank ihrer Mithilfe auch in 2021 möglich

  Christian Schäfer  20. Januar 2022 um 14:34 Uhr

Sehr geehrte SpenderInnen,

da zu Beginn des Jahres 2021 die Touren mit den BewohnerInnen von Senioreneinrichtungen nicht durchgeführt werden durften, haben wir mit dem Impfzentrum in Essen einen Shuffle-Service für eingeschränkt gehfähige Personen initiiert. Zwischen dem Parkplatz 1 und der Messehalle, in der die Impfungen stattfanden, waren ca. 400 Meter, zum Teil mit Kopfsteinpflaster zurückzulegen. Mit dem Rikscha-Shuffle-Angebot konnten wir vielen (insbesondere älteren) in der Gehfähigkeit eingeschränkten BürgerInnen ermöglichen, dass die Impftermine pünktlich erreicht wurden, der Weg zum Impfzentrum mit Blick auf den schönen Grugapark entspannt zurückgelegt werden konnte und durch die Abwechslung ein wenig die Nervosität vor der Spritze genommen werden konnte.
Dieses kostenlose Angebot wurde DAS Gesprächsthema am Impfzentrum, hat vielen Menschen ein erfreutes Lächeln ins Gesicht gezaubert und uns wurde sehr viel Dankbarkeit und Freude zurückgemeldet. Das Angebot und die Wegstrecke haben leider aber auch verstärkten Verschleiß an den Rikschas zur Folge gehabt. Betroffen waren die Bauteile der Bremsanlage, die Räder, so wie Lager. Die benötigten Ersatzteile konnten dank der uns zur Verfügung gestellten Spenden beschafft und verbaut werden, so dass wir unsere Rikschas weiter einsetzen können, um vielen Menschen eine unvergessliche und schöne Zeit bei einer Tour durch die Essener Natur bieten zu können.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung unseres Rikschaprojekts "Radeln ohne Alter".



weiterlesen

Kontakt

Am Krausen Bäumchen 132
45136
Essen
Deutschland

Christian Schäfer

Nachricht schreiben