Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stiftung Regenbogen

wird verwaltet von G. Mensing

Über uns

„Nicht beeinträchtigt zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.“

(leicht veränderte Fassung der Weihnachtsansprache 1987 unseres damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.)

Jeder Mensch hat Besonderheiten. Fördern wir sie.

Die Stiftung Regenbogen setzt sich für die Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener ein, die auf Grund körperlicher, geistiger oder seelischer Beeinträchtigungen besondere Hilfe der Gesellschaft bedürfen. Menschen – die durch wesentliche Funktionsausfälle nicht nur vorübergehend erheblich beeinträchtigt sind – erhalten Unterstützung in existenzwichtigen sozialen Beziehungsfeldern.

Im Rahmen einer Begegnungsstätte – dem Carolinenhof – wird das Angebot der Stiftung gemeinsam durch beeinträchtigte und nicht beeinträchtigte Kinder, junge Erwachsene und Erwachsene wahrgenommen und damit Integration gefördert und gelebt.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 2.000,00 € Spendengelder erhalten

  G. Mensing  29. Januar 2019 um 15:31 Uhr

Liebe Carolinenhof-Freunde und Spender,

zusätzlich zu den reittherapeutischen Angeboten, die allesamt vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten am Carolinenhof in Essen zertifiziert wurden, bietet das Team aus erfahrenen Therapeuten und qualifizierten Reitlehrern in acht Wochen der nordrhein-westfälischen Ferien ganzwöchige integrative Ferienfreizeiten an. Hier können jeweils zwölf Kinder und Jugendliche, die Hälfte davon mit einer Beeinträchtigung, gemeinsam eine fröhliche Woche auf dem Carolinenhof verbringen. 
In dieser Woche wird Kindern und Erwachsenen auf dem Carolinenhof die Möglichkeit gegeben, den Umgang mit dem Pferd ohne Angst und Leistungsdruck zu erleben.
In den Ferienfreizeiten wird den beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen vermittelt, vor allem Vertrauen in sich und ihre Umwelt aufzubauen, soziale Kompetenzen zu erwerben sowie Sinn, Glück und Lebensfreude und somit eine ganzheitliche Förderung der Persönlichkeitsentwicklung zu erleben.
Auf dem Pferderücken werden sowohl Gleichgewicht als auch Koordination gefördert und im wertschätzenden Umgang mit dem Lebewesen Pferd Fremd- und Selbstwahrnehmung geschult. Durch geeignete und strukturierte Lernsituationen werden vor allem Denkprozesse, sprachliches Handeln, der Erwerb von altersentsprechendem Wissen, emotionale und soziale Stabilität sowie
Handlungskompetenz gefördert.
Viele Familien der beeinträchtigten Kinder können jedoch dieses Angebot nicht aus eigenen Mitteln stemmen und sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen.
Wir sagen DANKE für Ihre großzügige Unterstützung!!!

weiterlesen

Kontakt

Max-Keith-Str 66
45136
Essen
Deutschland