Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1493038725 logo

Die Christengemeinschaft in Dortmund

wird verwaltet von Richard U. (Kommunikation)

Über uns

Die Christengemeinschaft ist eine weltweit verbreitete, selbstständige Kirche.
Die Freiheit jedes einzelnen Menschen wird als höchstes Gut geachtet; es gibt weder eine verpflichtende Dogmatik noch moralische Verhaltensregeln. Es wird nicht missioniert.
Die Christengemeinschaft ist seit ihrer Gründung 1922 im karitativen und mildtätigen Bereich tätig. Jedes Jahr bietet sie weltweit mehreren Tausend Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Tagungen, Ferienfreizeiten und regelmäßigen Gruppentreffen einen Raum zur Persönlichkeitsentfaltung, Begegnung und Gemeinschaftsbildung.
Das Gemeindeleben wird durch freiwillige Spenden ermöglicht. Die Gemeinde Dortmund organisiert sich innerhalb der Christengemeinschaft in Westdeutschland (KdöR).

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Die Dortmunder Kulturfreizeit geht in die dritte Runde

  Richard U.  05. Mai 2018 um 16:10 Uhr

Liebe Spenderin, lieber Spender!

Im letzten Sommer hat Ihre Spende maßgeblich dazu beigetragen, dass die von uns initiierte Ferien-freizeit für geflüchtete Kinder mit großem Erfolg verwirklicht werden konnte. Noch einmal von Herzen Dank!

Auch in diesem Jahr wird die Kulturfreizeit wieder stattfinden: vom 23. bis 28. Juli 2018.

Bereits jetzt ist die Vorfreude der Kinder auf die Kulturfreizeit riesig. Diese postitiv gestimmten Tage stellen für sie mitunter die schönsten Erlebnisse der gesamten Sommerferien dar, von denen noch lange gezehrt werden kann und die den Integrationsprozess wirksam unterstützen. Die Nachfrage nach unserem Ferienprogramm ist groß. Wir erwarten mehr als Kinder 70 Kinder, um die sich 30 Betreuer*innen kümmern werden. Dies stellt unser Projekt jedoch vor noch größere finanzielle Herausforderungen. Es ist notwendig, zwei Schulbusse zu mieten sowie täglich knapp 100 Personen mit gutem Essen zu versorgen. Außerdem benötigen wir Malstifte, Papier, Filzwolle etc. Obwohl wir äußerst sparsam und kreativ kalkulieren, sind wir deshalb auf Unterstützung angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit  immer noch als sinnvoll sowie notwendig erachten und mit dafür sorgen möchten, dass Kinder und Jugendliche aus den Krisenregionen dieser Welt an der Kulturfreizeit 2018 teilnehmen können, freuen wir uns sehr. Spenden erreichen uns auf der unten verlinkten Projektseite, gute Gedanken überall.
In Vorfreude und großer Dankbarkeit grüße ich Sie herzlich im Namen des ganzen Jugendkreises
Richard Ulrich (Projektkoordination) 

weiterlesen

Kontakt

Hainalle 40
44139
Dortmund
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite