Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Förderkreis der Begegnung mit Christen des Ostens

wird verwaltet von Hans-Jürgen T.

Über uns

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, gegründet 1989 in Ottobeuren, mit den Zielen Ökumene mit der Ostkirche und Kinderhilfe in der Ukraine.
Unsere ökumenischen Ziele: Choraustausch Bayern-Ukraine, Begegnungen mit kirchlichen Chören in Deutschland und in der Ukraine, gegenseitige Begegnungsfahrten....gemeinsame Konzerte und Andachten...
Zweites Ziel: Kinderhilfe in der Ukraine. Kinderarmut in der Ukraine ist weit verbreitet, staatliche Hilfen sind unzureichend. Straßenkinder und Kinder aus zerrütteten Familien landen fast automatisch auf der Straße und fristen ein erbärmliches Leben voller Angst, Krankheit, Hunger und Vereinsamung.....
Der Förderkreis hat 2010 eine "Stiftung für Straßenkinder" errichtet und sich zusammen mit den Dominikanerpatres in Fastiv dieser Kinder angenommen und ein Therapiezentrum im Haus "St,. Martin de Porres" finanziert. 2016 wurde zudem ein Rehabilitationszentrum für behinderte Kinder installiert.

Letzte Projektneuigkeit

Hippotherapie für Straßenkinder

  Hans-Jürgen T.  21. März 2019 um 12:17 Uhr

Seit 2017 ermöglicht der Förderkreis Straßenkindern und behinderten KIndern in Fastiv Besserung ihres Gesundheitszustandes. Hippotherapie ist die beliebteste aller Therapien, da sie in Kombination mit einem Tier durchgeführt wird und einen
guten, auch emotionalen, Erfolg für alle geschädigten Kinder erzielt. 
Tierarzt- und Unterhaltungskosten für das Pferd sind zwar geringer als in Deutschland, aber Grundvoraussetzung für ein weiteres Gelingen der Hippotherapie. Auch der Therapeut muss bezahlt werden.  Wir benötigen jährlich € 1500.- Wie wär`s mit Ihrer Hilfe? Vielen Dank!

weiterlesen

Kontakt

Stiftsstr. 10
87452
Altusried
Deutschland

Hans-Jürgen T.

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite