Deutschlands größte Spendenplattform

AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V.

wird verwaltet von V. Paprotka

Über uns

Die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e. V. wurde 1985 von einigen wenigen Aktivisten gegründet. Ihre Tradition begründet sich im Einsatz und Kampf gegen die Diskriminierung und Stigmatisierung von Menschen mit HIV und AIDS. Daneben gilt unser Einsatz der Verbesserung der Lebensumstände und Lebensqualität Betroffener. Unser Ziel ist die Aufklärung breiter Bevölkerungsschichten über HIV/AIDS und die damit verbundenen gesellschaftlichen Themen.
Wir wollen Menschen aufklären, um Neuinfektionen zu vermeiden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.051,48 € Spendengelder erhalten

  V. Paprotka  24. Februar 2021 um 14:18 Uhr

Wir freuen uns über den Spendenbetrag und wollen allen Spender*innen danken.

Das gespendete Geld wird für unsere Selbsthilfegruppen verwendet, z. B. dem Frauenwochenende, Positiven Café und Queer Café international. Mit diesen Freizeitangeboten konnten wir Menschen helfen am sozialen Leben teilzunehmen und raus aus der sozialen Isolation zu kommen. Die anfallenden Kosten werden von uns zum Teil komplett übernommen, um das Angebot auch all jenen Menschen zu ermöglichen, die die finanziellen Mittel nicht dafür haben. 

Auch für das Freizeitprogramm, welches 2020 nur teils umgesetzt werden konnte, aufgrund der aktuellen Lage, konnte ein Teil der Gelder verwendet werden. Ein weiterer Teil der Spenden wird für das Programm 2021 verwendet. Gerade in diesem Jahr sehen wir noch größeren Bedarf an Freizeitaktivitäten für unsere Klient:innen. 

Im Bereich Notfallhilfe konnte ein weiterer Teil der Spenden verwendet werden. So halfen wir Klient:innen, die gerade in der JVA sind und dringend Geld benötigen, dies beinhaltet auch kleine Ausgaben, wie die Miete eines Fernsehers in der JVA oder Lebensmitteleinkäufe. Ein weiterer Teil, für den die Gelder eingesetzt wurden sind Medikamentenzuzahlungen, die Menschen sich einfach nicht leisten konnten. Auch mit kleineren Beträgen, wie z. B. Gelder für Verbandsmaterialien oder auch Einlegesohlen unterstützten wir.

Für das Projekt "Ein Stück Normalität" konnten Gelder für Spaziergänge mit einem leckeren Kaffee-to-Go mit unseren Klient:innen ermöglicht werden oder auch Ausflüge ins Museum oder in den Tiergarten.

weiterlesen

Kontakt

Entengasse 2
90402
Nürnberg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite