Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gaia`s Traum e.V.

wird verwaltet von Thomas A.

Über uns

Unser gemeinnütziger Verein Gaias Traum, Gnadenhof für verlassene, vergessene und vorm Schlachtungstod bedrohte Pferde besteht seit 2013.
Gaia aus der griechischen Mythologie ist die Ernährerin und Lebensspenderin. Ihr Traum vom Glück erfüllten Leben im Miteinander darf auf unserem Hof als Wohlfühloase für Pferde, Ochsen, Hühner, Enten, Hunde und Katzen Wirklichkeit werden.

Wir verstehen uns als Bündnis zum Schutz der Tiere in der Hoffnung, dass mehr und mehr Menschen erwachen und Tiere als fühlende Wesen mit Geist, Verstand und Herz betrachten.

Mit viel Engagement kümmern wir uns darum, dass es den ehemals kranken und geschundenen Tieren wieder richtig gut gehen kann. Mit reichlich und vor allem hochwertigem Heu satt, und vor allem mit Lebensbedingungen, die Freude machen und artgerecht sind, verwöhnen wir unsere Tiere.
Wir danken für jede Unterstützung, damit Gaia`s Traum größer werden kann. Lassen Sie uns gemeinsam Träume Wirklichkeit werden !

Letzte Projektneuigkeit

Neujahrsgrüße

  Thomas A.  01. Januar 2020 um 12:05 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/051/905/218056/limit_600x450_image.jpg


2020 Gaia´s Traum -

Stell dir vor, es gibt kein Himmelreich,
Es ist ganz einfach, wenn du es versuchst.
Keine Hölle unter uns, über uns nur der Himmel.

Stell dir vor, alle Menschen leben nur für das "Heute".
Stell dir vor, es gäbe keine Länder,
es ist nicht so schwer, zu tun.
Nichts, wofür es sich zu töten oder sterben lohnt,
und auch keine Religion.

Stell dir vor, alle Menschen, leben ihr Leben in Frieden.

Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
aber, ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe, eines Tages wirst auch du einer von uns sein,
und die ganze Welt wird wie eins sein.

Stell dir vor, es gäbe keinen Besitz mehr.
Ich frage mich, ob du das kannst.
Keinen Grund für Gier oder Hunger,
Eine Menschheit in Brüderlichkeit.

Stell dir vor, alle Menschen, teilen sich die Welt.

Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
aber, ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe, eines Tages wirst auch du einer von uns sein,
und die ganze Welt wird wie eins sein.
© songtexte.com John Lennon


Wir wünschen Ihnen/Euch, einfach uns allen ein hoffnungsvolles Neues Jahrzehnt. Ihr Gaia`s Traum Team




weiterlesen

Kontakt

Hörstener Weg 6
25588
Mehlbek
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite