Deutschlands größte Spendenplattform

Verein für mobile Machenschaften e.V.

wird verwaltet von Anni K.

Über uns

Der gemeinnützige Verein für mobile Machenschaften e.V. hat sich im Dezember 2015 aus einem kulturell, sozial und handwerklich engagierten Freundeskreis gegründet, um mobile Freiräume für Kunst, Kultur und bürgerschaftliches Engagement zu schaffen. Unser Ziel ist es, den Ort, an dem wir leben, aktiv mitzugestalten und so Kunst, Kultur und Toleranz mit unseren Projekten zu fördern. Wir möchten jedem den Zugang zu kulturellem Freiraum, Erholung und Dialog bieten und Alternativen in einer leistungs- und erfolgsorientierten Gesellschaft aufzeigen. Alle Projekte und Veranstaltungen, die wir verwirklichen, werden mit Spenden finanziert und durch das Engagement ehrenamtlicher HelferInnen umgesetzt. Im ersten Jahr sind wir zu einer bunten Gruppe von Menschen herangewachsen, die mit ihren verschiedenen Fähigkeiten, Erfahrungen und ihrem Wissen den Verein formen. Uns verbindet die Idee, einen offenen Zugang zu Kultur und Begegnung zu den Menschen zu bringen.

Letzte Projektneuigkeit

AUFGEWACHT! - 2022 wir kommen

  Anni K.  14. Januar 2022 um 12:00 Uhr

Hallo ihr lieben Menschen da draußen, 
nun sind wir schon bald zwei Jahre in diesem sich immer noch merkwürdigen anfühlenden Zustand und man hat sich arrangiert. Aber die Sehnsucht nach Veränderung wächst und auch wir blicken hoffnungsvoll auf den kommenden Sommer. Gestern fand  unsere Vollversammlung statt und es tat gut, wenn auch virtuell, viele lachende Gesichter zu sehen.
2021 nutzen wir um aufzuräumen und zu ordnen.
Die Schaluppe war in der Werft und hat ihr fünfjähriges Schwimmzeugnis erhalten. Dafür wurde sie aus dem Wasser geholt und wir konnten endlich mal wieder ihre "Füße"-Schwimmkörper sehen und die waren ganz schön "dreckig". Also ran ans Putzen und anschließenden Prüfen. So wurde auch das Büro aufgeräumt und war nicht mehr nur Ablage, wir haben administrative Verbesserungen vorgenommen und viele von uns haben die "Pause" genutzt, um etwas anderes zu machen. 
Wir hoffen, dass wir in 2022 endlich wieder Programm machen können und haben gestern auch ein paar Ideen zusammengetragen. Es fühlte sich an, als würden alle aus einem viel zu langen Winterschlaf erwachen und sich erstaunt, noch wage umschauen, welche Veränderungen die Welt durchgemacht hat, während sie und wir alle "schliefen".
Aufgewacht! heißt das Motto mit dem wir mit euch wieder die Hamburger Wasserwege erkunden. 

Ahoi,
eure Crew der mobilen Machenschaften


weiterlesen

Kontakt

Vogelhüttendeich, 67
21107
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite