Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

IG OMa

wird verwaltet von H. Richter

Über uns

Interessengemeinschaft für die dörfliche Entwicklung von Oberdorf/Martinszell e.V. Gemeinnütziger Verein mit ca. 200 Mitgliedern.
Schaffung einer sozialen Infrastruktur im Dorf durch die Herrichtung und Betreibung des aufgelassenen Bahnhofs als Dorfzentrum.
Durchführung von Veranstaltungen, Organisation eines wöchentlichen Wochenmarktes zur Nahversorgung der Bevölkerung. Betreiben eines Backhauses zum gemeinsamen Brotbacken.

Letzte Projektneuigkeit

Die IG OMa sagt Danke

  H. Richter  28. Januar 2020 um 11:58 Uhr

Liebe bekannte/unbekannte Unterstützer.
Wir möchten hiermit noch einmal danke sagen für die merkantile Unterstützung unseres kleinen Projektes. Dank dieser Plattform betterplace und auch ein wenig der Sparkasse haben wir im letzten Jahr die unfassbare Summe von 1.620 € überwiesen bekommen. Die Kohle liegt sicher auf unserem Baukonto und harrt der Verwendung.
Wir hatten ja das Angebot bekommen, über Leader eine satte Förderung beantragen zu können. Nach langen internen Diskussionen haben wir entschieden, das das nicht unser Weg ist und wir nur gut und nachhaltig agieren können, wenn wir aus uns selbst heraus handeln, auch was die Finanzierung unseres kleinen Projektes anbelangt. Was natürlich nicht heisst, das wir freie Gelder - wie eben Eure Spenden - nicht mit Dankbarkeit annehmen und  auch dringend brauchen.
Uns war aber auch klar, das sich dadurch natürlich die Weiterentwicklung unseres kleinen Projektes zeitlich verschieben wird.
Der Bahnhof ist ja im Vollbetrieb. Fast jeden Tag ist irgendetwas los. Öffentlich und nichtöffentlich. Da geht die ganze Energie in den Betrieb. Baulich wäre höchstens eine kleine Renovierung angesagt, also mal wieder streichen.
Die Bauenergie geht in den Garten und die Nebengebäude. Der Garten ist jetzt komplett gepflastert und hergerichtet. Eine Bühne ist für den Sommerbetrieb gebaut. Für den Brunnen ist die Zisterne mit Pumpe verbuddelt. 
Alle stattgefundenen Veranstaltungen dort waren ein Riesenerfolg und stimmungsmässig klasse. Einziges Manko war der fehlende Sonnenschutz. Im Zeichen des Klimawandels müssen wir mit noch mehr Sonne rechnen. Die bisher aufgestellten Schirme reichen bei weitem nicht aus. Eine erste Reaktion war unsere grossartige Baumpflanzung. Ein 5 m hoher Walnussbaum - besorgt von unserer Gartenfachdirektorin Barbara Gläser - soll zukünftig Schatten spenden. Aber auch ein Pergola-System ist in der Planung.
Hinter dem Haus ist ein Kinderspielplatz geplant. Da haben sich einige junge Väter zusammengetan und gestalten nun gemeinsam mit Ihren Kindern eine wunderbare Wohlfühllandschaft. Sieht schon manchmal gefährlich aus, wenn grosse Steine bewegt werden und die lieben Kleinen direkt daneben spielen. Und die meisten verbauten Materialien kommen aus der grossen Strassenbaustelle am Dorfeingang.
Im Haus haben wir vom Backhaus zum nächsten Raum einen Durchbruch gemacht.
Das ist die Teeküche - für die Bewirtung im Sommerbetrieb des Gartens und  natürlich auch für das ganze Haus, wenn die anderen Räume mal fertig sind.
In dem Zuge wurde Wasser und Strom und schnelles Internet in die Nebengebäude verlegt. Für das Abwasser musste dann noch ein Gully an die Südwestecke versenkt werden und das Ganze ans Gemeindesystem angeschlossen werden.
Der Boden der Teeküche ist provisorisch, da wir ja noch keine Heizung haben, wofür Eure Gelder ja schliesslich gedacht sind.
Was ist dieses Jahr geplant?
Eine Idee ist, die für die endgültige Nutzung der Räume gedachte Infrastrukur anzugehen, d.h. an die Westseite des Gebäudes Lager-und Versorgungsräume zu schaffen sowie die Toiletten.
Und natürlich ein spannendes Programm für den Sommerbetrieb Open Air.
Musikalische Frühschoppen, Konzerte, die Offene Bühne, Feste sind schon in der Vorbereitung.
Also schaut immer mal wieder rein und informiert Euch.
Und fühlt Euch wie Zuhause.




weiterlesen

Kontakt

Oberdorfer Bahnhofstr. 7
87448
87448 Waltenhofen-Oberdorf
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite