Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original a

Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V.

wird verwaltet von G. Bednarek (Kommunikation)

Über uns

"Hilfe direkt" begann 1988 als Privatinitiative von Gisela Bednarek mit einem direkten Kontakt zu Dr. Kobba und der Eastern-Clinic in Mobai/Sierra Leone.
1991 begann in Sierra Leone der schreckliche Rebellenkrieg (bis 2002).
1994 besuchte Gisela Bednarek zum ersten Mal Sierra Leone. In Zusammenarbeit mit Musa Bainda wurde seinerzeit für Flüchtlingskinder das Grassfield-Schulprojekt ins Leben gerufen. Auch werden seitdem Patenschaften für Flüchtlingskinder, -familien und -studentinnen/-studenten vermittelt sowie die Entbindungsstation Betty Tucker in Kenema unterstützt.
1996 wurde die Privatinitiative von Gisela Bednarek vom 1991 gegründeten Verein zur Förderung interkultureller Begegnung e.V. (ViB e.V.) in Trägerschaft übernommen.
Weiter Projekte kamen hinzu: Im Jahr 2000 das "Gila Children's and Community Health Centre" in Bo (Mietobjekt), im Jahr 2001 eine Krankenstation im Dorf Telu, 2005 der Erwerb eines Grundstücks in Bo mit dem Ziel, eine Clinic bauen zu können.
2005 ging "Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V." aus der Privatinitiative und des ViB e.V. hervor.
2006 begann das Schulprojekt im Dorf Mandu sowie Kleinkreditvergaben für Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekte in Gerihun. 2009 wurde mit Arbeiten für den Bau eines großen Backofens im Dorf Telu begonnen - Dorfprojekt Hilfe-zur-Selbsthilfe.
Zwischenzeitlich konnte der Grunstein gelegt werden für den Bau der Clinic "Gila Children's and Community Health Centre" in Bo, Goba-Town by Clarks-Quarters.
Stand 2010 = Das Erdgeschoß sowie die 1. und 2. Etage inkl. Dacheindeckung sind fertig.
Die Leitung, Betreuung, Kontrolle usw. aller Projekte in Sierra Leone obliegen dem zuverlässigen Partner Musa Bainda.
Alle Patenschaften und Projekte waren/sind dankenswerterweise nur möglich durch viele Sponsorinnen/Sponsoren und UnterstützerInnen. Vielen Dank!
www.hilfe-direkt.info

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 300,00 € Spendengelder erhalten

  G. Bednarek  04. Oktober 2017 um 17:42 Uhr

Das Geld wird verwendet für Materialeinkauf für die Dentalstation in Bo, in der Anfang 2018 ein Labor eingerichtet werden soll. 

weiterlesen

Kontakt

Eibenweg 25
26131
Oldenburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite