Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

ROCK YOUR LIFE! Duisburg-Essen e.V.

wird verwaltet von M. Schädlich

Über uns

ROCK YOUR LIFE! baut Brücken zwischen Schülern, Studierenden und Unternehmen und wirkt Vorurteilen entgegen. Mit unserem Mentoring-Programm eröffnen wir neue Chancen und Perspektiven für bildungsbenachteiligte Jugendliche. Wir stärken ihren Glauben an die eigenen Fähigkeiten und unterstützen sie bei ihrem erfolgreichen Übergang in den Beruf oder auf eine weiterführende Schule.Um dieses übergeordnete Ziel zu erreichen, qualifizieren wir Studierende als ROCK YOUR LIFE! Mentoren, welche je einen Schüler über zwei Jahre hinweg kontinuierlich und individuell begleiten, beraten und unterstützen.
 Unterstützt wird diese Eins-zu-Eins-Beziehung durch unsere einzigartige Qualifizierungsstruktur, in deren Rahmen die Schüler mit ihren Mentoren an drei Wochenendtrainings teilnehmen.

Letzte Projektneuigkeit

Tätigkeitsbericht 2021 ROCK YOUR LIFE! Duisburg-Essen e.V. 01.01.-31.12.2021

  M. Schädlich  09. Februar 2022 um 18:20 Uhr
Tätigkeiten 2021
Anfang des Jahres 2021 konnten wir 15 neue Mentoringpaare matchen. Beim anschließenden Kick-Off-Training im Mai steckten die Paare den Rahmen für ihre Beziehung ab und setzten sich Ziele für das kommende Jahr. Durch die anhaltende Corona-Pandemie konnten wir wie im vergangenen Jahr auch unser Angebot für die Mentoringpaare teilweise digital und teilweise in Präsenz umsetzen. Die im letzten Jahr bereits gesammelten Erfahrungen konnten wir dafür nutzen und erweitern. Bei der im März 2021 online durchgeführten Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vereinsvorstand gewählt.Der jährliche Summit fand inklusive des Inspirathons digital statt. Vier Mitglieder unseres Vereins konnten sich mit dem RYL!-Netzwerk austauschen und gemeinsam bei informellen und formellen Formaten Erfahrungen teilen und Kontakte zu anderen Standorten knüpfen. Auch beim Leader’s Exchange in Köln konnten sich zwei Vorstandsmitglieder u.a. zu Themen wie der Akquise neuer Mitglieder und zu internen Organisationsstrukturen mit anderen Standortvertreter*innen austauschen und dabei das Vereinsnetzwerk ausbauen.
Die an unserem Standort tätige studentische Hilfskraft konnte als Teamrockerin auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit und im Austausch mit anderen RYL!-Standorten gemeinsame Lösungsansätze für bestehende Herausforderungen erarbeiten.
Parallel dazu betreuten wir insgesamt 21 Mentoringpaare aus zwei Kohorten. Je nach aktueller pandemischer Lage führten wir gemeinsam mit den Mentees und Mentor*innen sowohl virtuelle Veranstaltungen als auch Events in Präsenz durch.
Die wöchentlich bis zweiwöchentlich stattfindenden Orgateam-Treffen wurden online durchgeführt. Das virtuelle Format ermöglicht nicht nur eine große zeitliche Flexibilität, sondern auch einen effizienten Aufbau neuer organisatorischer Strukturen. Im Rahmen eines produktiven Teamcoachings konnten zudem bestehende Strukturen evaluiert, langfristige Ziele gesetzt und neue Ideen festgehalten werden.Neben einem Ausflug zum Minigolfplatz im Juli war ein Highlight auch das Lasertagspielen im Oktober. Diese Aktivitäten förderten den Gruppenzusammenhalt in entspannter Atmosphäre und bereiteten allen Anwesenden viel Spaß. Dass das Sommerfest des Vereins im August in Präsenz stattfinden konnte, war für alle eine angenehme Abwechslung zu virtuellen Veranstaltungen. Mit Fotoaktionen und aktiven Gruppenspielen konnten Mentees und Mentor*innen zusammen mit dem Orgateam die ausgelassene Stimmung genießen und einander besser kennenlernen. Zusätzlich konnten die Teilnehmenden ihre Kreativität beim Gestalten von Stoffbeuteln ausleben. Dabei entstanden nachhaltige Souvenirs und unvergessliche Erinnerungen an das Sommerfest und die gemeinsame Zeit bei ROCK YOUR LIFE! Duisburg-Essen e.V. 
Im November fand das zweite Training virtuell statt. Hier konnten die Mentoringpaare herausfinden, welche Stärken sie besitzen und welche Werte sie teilen.Neue Mitglieder fand der Verein dieses Jahr sowohl über digitale Plattformen als auch durch Veranstaltungsbesuche in der Universität Duisburg-Essen. Interessierte konnten in Infosessions per Videochat Fragen stellen und mehr über die Vereinsarbeit erfahren.Das diesjährige Winterfest musste aufgrund der hohen COVID-19-Infektionszahlen leider kurzfristig online stattfinden. Trotz dieser Umstände konnten wir auch im digitalen Raum mit kreativen Bastelaktionen für winterliche Atmosphäre sorgen. Das Winterfest stellte einen schönen Abschluss dar, bei dem alle Anwesenden ihre Highlights des Jahres miteinander teilten. Unser Mentoring in ZahlenDer gemeinnützige Zweck wird insbesondere durch das Stiften von Eins-zu-Eins Mentoring-Beziehungen zwischen ehrenamtlichen Studierenden und Schüler*innen verwirklicht. Die Wirksamkeit dieses Mentoring-Systems wurde Anfang 2021 auch in einer Studie des renommierten ifo-Instituts bestätigt, von der wir als Standort Teil waren.
Im betrachteten Zeitraum haben wir die folgenden Aktivitäten umgesetzt:·    Anzahl erfolgreich abgeschlossener Mentoring-Beziehungen: 0·    Anzahl neu gestarteter Mentoring-Beziehungen: 15·    Anzahl bestehender Mentoring-Beziehungen der Vorjahreskohorte: 6·    Kooperationsschule: Gesamtschule Bockmühle in Essen-Altendorf·    Anzahl der Trainings für Mentor*innen und Mentees: 3 
    (KICK OFF mit Einstieg und Ausrichtung; JOB COACH mit Berufsorientierung und
     individuellen Profilen, DEIN WEG mit Vermittlung von Problemlösefähigkeiten)·    Anzahl der Mentoring-Together-Events, Sommer- und Winterfest: 6
·    Anzahl der Fortbildungen: 2
weiterlesen

Kontakt

Velberter Str. 101
45239
Essen
Deutschland

M. Schädlich

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite