Deutschlands größte Spendenplattform

Asylzentrum Tübingen e.V.

wird verwaltet von R. Malina

Über uns

Das Asylzentrum Tübingen ist eine Beratungsstelle für geflüchtete Menschen im LandkreisTübingen.

Letzte Projektneuigkeit

Nuras Hürden bei Familienzusammenführung

  R. Malina  23. September 2021 um 14:54 Uhr

Nura und ihr Mann mussten ihre Kinder bei ihrer Flucht aus Somalia bei der Großmutter zurück lassen. Nachdem die Großmutter krank wurde, machten sich die vier jungen Kinder auf ihren Weg nach Nairobi (Kenia). Dort sind sie hauptsächlich auf sich alleine gestellt. Ein bisschen Unterstützung bekommen sie von einer Bekannten.

Seit über drei Jahren ist die Familie nun getrennt. Das jüngste Kind, das in Deutschland geboren ist, kennen die Geschwister nur über Video.


Die Eltern und ihre Kinder (inzwischen 4, 6, 8 und 12 Jahre alt) hoffen und warten auf ein Wiedersehen.

Das Asylzentrum hilft ihnen in Kooperation mit IOM (Internationale Organisation für Migration) in Nairobi bei der Familienzusammenführung.

Dafür wird ganz aktuell ein DNA-Test der Mutter, des Vaters und den vier Kindern in Nairobi benötigt. Jeder Test kostet ca. 250€.

Dazu kommen - wenn es soweit ist - die Flugkosten

Wir haben eigens für Nuras Fall einen neuen Bedarf eingestellt. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/099/791/262076/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/099/791/262075/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Neckarhalde 40
72070
Tübingen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite