Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Förderverein Animal Hope and Wellness e.V.

wird verwaltet von S. Margenfeld

Über uns

Unser gemeinnütziger Förderverein, im Dezember 2016 von Sebastian Margenfeld ins Leben gerufen, rettet misshandelte und gequälte Hunde aus dem asiatischen Hundefleischhandel. Außerdem haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Abgründe des Handels in Deutschland publik zu machen.

Wir versuchen Spenden zu sammeln, damit möglichst vielen Hunden dieses grausame Schicksal erspart bleibt. Diejenigen, die den Horror überlebt haben, werden tierärztlich versorgt und dann zu uns nach Deutschland geflogen von wo aus sie an liebevolle "Furever Homes" vermittelt werden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 15.799,71 € Spendengelder erhalten

  S. Margenfeld  29. April 2020 um 17:31 Uhr

Mit diesen Geldern bezahlen wir unsere laufenden Kosten, für unsere geretteten Hunden aus Schlachthäusern, in unseren Auffangstationen in China und Indonesien, wie z.B. Futter, Medizin, die Sterilisation aller Hunde, Strom, Wasser und die Arbeiter vor Ort.
Außerdem werden mit den Geldern die Ausreisedokumente und Flüge bezahlt.
In Deutschland angekommen, werden alle Tiere nochmal medizinisch untersucht und versorgt, wofür die Spenden ebenfalls verwendet werden.
Ein weiterer Teil der Gelder wird für die Unkosten des Vereins, wie z.B. Homepage, Versicherungen usw. benutzt. 

weiterlesen

Kontakt

Brunnmattenstraße 6
79238
Ehrenkirchen
Deutschland

S. Margenfeld

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite