Deutschlands größte Spendenplattform

Tatort Straßen der Welt e.V. (Wuppertal)

wird verwaltet von Holger P.

Über uns

Der in Köln ansässige Tatort-Verein wurde 1998 von den Tatort-Schauspielern Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt gegründet und ist beim Amtsgericht Köln als gemeinnützig registriert (Finanzamt Köln-Mitte 215/5879/0057).

Aufgabe des Vereins ist u. a. die allgemeine soziale Hilfestellung und die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe insbesondere in Deutschland und in Entwicklungsländern. In Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas führt der Verein Projekte für eine nachhaltige Entwicklung durch, sodass 2012 das Projekt "Wir starten gleich - Kein Kind ohne Schulranzen!" startete.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 751,63 € Spendengelder erhalten

  Holger P.  17. Juni 2022 um 14:36 Uhr

Teilfinanzierung des Kaufes von insgesamt 322 neuen wertigen Schulranzen-Sets für Kinder aus finanziell sehr benachteiligten Familien in WUPPERTAL zum Schuljahresbeginn 2022/2023.

weiterlesen

Kontakt

Boisseréestraße 3
50674
Köln
Deutschland