Deutschlands größte Spendenplattform

Akademie der inklusiven Künste e.V.

wird verwaltet von J. Paul-Roemer

Über uns

Die Akademie der inklusiven Künste e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der kulturelle Bildung für Menschen mit und ohne Behinderung anbietet. Er wurde im August 2014 gegründet. Der Verein ist der INKLUSION verpflichtet.
Dabei ist die Theaterarbeit ein Schwerpunkt und wird von einem erfahrenen professionellen Theaterpädagogen durchgeführt.
Die GLANZSTOFF-Akademie möchte mit dem qualifizierenden Theaterprojekt "Schauspielschule" einen "Theater-Traum"auch für Menschen mit Behinderung ermöglichen. Vorrangiges Ziel ist es, eine bundesweit einmalige professionelle Qualifizierung im Schauspielfach anzubieten.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 165,00 € Spendengelder erhalten

  J. Paul-Roemer  14. April 2021 um 18:12 Uhr

Wir wollen mit einem neuen Format "digital Theater" unsere Kulturarbeit fortführen. Das Projekt wird von der Stiftung Wohlfahrtpflege gefördert.
Ziele: 
Wir wollen mit dem "Theater digital" Menschen mit Behinderung folgenden Mehrwert bieten:
• Erweiterung der Schauspiel- und Medienkompetenz inkl. technischer Kenntnisse
• Erprobung neuer Theaterformate
Tragende Zielsetzung von Theater digital ist die Erweiterung der Medien-kompetenz, die sowohl auf berufliche wie private Bereiche übertragbar ist. Jedwede Kompetenzerweiterung bedeutet für Menschen mit Einschränkungen ein Stück mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit.
Die Spendengelder werden zur Ko-Finanzierung des Eigenanteils an dem geförderten Projekt verwendet. 
Herzlichen Dank 

weiterlesen

Kontakt

Schreinerstr., 16
42105
Wuppertal
Deutschland

J. Paul-Roemer

Nachricht schreiben