Deutschlands größte Spendenplattform

Kinoblindgänger gemeinnützige GmbH

wird verwaltet von B. Fickert

Über uns

Die Kinoblindgänger gemeinnützige GmbH sammelt Spenden, um barrierefreie Fassungen für Filme, vor allem für ausländische Arthouse-Produktionen, anzufertigen. Eine barrierefreie Filmfassung besteht aus einer Audiodeskription für Blinde und Untertiteln für Hörgeschädigte.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 97,50 € Spendengelder erhalten

  B. Fickert  29. Dezember 2021 um 12:58 Uhr

Sämtliche Spenden werden für die Produktion barrierefreier Filmfassungen eingesetzt. Audiodeskriptionen für Menschen mit Sehbehinderung und erweiterte Untertitel für gehörlose Menschen stellen wir dann über die App Greta für die Nutzer kostenfrei zur Verfügung. Im Jahr 2021 haben wir neben kleineren Projekten auch die Kinofilme "Der Rausch" (Kinostart 22.07.2021) und "Coup" (Kinostart 26.08.2021) barrierefrei gemacht, ebenso wie den Trailer des Deutschen Filmpreises (Lola). Nähere Informationen sind auf unserer Website zu finden (www.kinoblindgaenger.com). Wir führen die Geschäfte weiterhin ehrenamtlich, jeder gespendete Euro kommt tatsächlich den Projekten zugute. Unser herzlicher Dank gilt allen, die uns auch in diesem Jahr unterstützt haben!

weiterlesen

Kontakt

Tharsanderweg 54
13595
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite