Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tschernobylkinderhilfe Minden e.V. (TKHM)

wird verwaltet von Norbert B.

Über uns

Auch 30 Jahre nach der Atomkatastrophe im ukrainischen Tschernobyl sind weite Teile des benachbarten Weißrusslands immer noch und auch zukünftig mit der Strahlung belastet. Die dort lebenden Menschen, insbesondere die Kinder sind tagtäglich mit den Auswirkungen konfrontiert. Böden, Lebensmittel, Trinkwasser, alle Lebensgrundlagen sind verseucht, die Gesundheit vieler Kinder ist in Mitleidenschaft gezogen.
Gerade diesen Kindern gehört seit vielen Jahren die Aufmerksamkeit der Tschernobylkinderhilfe Minden e.V. (TKHM). Laut Satzung dient der Verein insbesondere dem Ziel der Völkerverständigung angesichts der Folgen der Atomkatastrophe von Tschernobyl und der notwendigen internationalen Hilfsmaßnahmen für die verstrahlten Gebiete in der Republik Belarus (Weißrussland). In der Praxis bedeutet dies, für ca. 40 Kinder aus den radioaktiv verstrahlten Gebieten jedes Jahr eine dreiwöchige Erholungsfreizeit im Kreis Minden-Lübbecke zu organisieren.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 48,75 € Spendengelder erhalten

  Norbert B.  15. Januar 2019 um 17:01 Uhr

Wir bereiten gerade den Erholungsaufenthalt 2018 für die Kinder aus Weißrussland vor. Das Geld werden wir nutzen, um den Aufenthalt für ein weiteres Kind zu finanzieren.

weiterlesen

Kontakt

Kuhlenstr. 21
32427
Minden
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite