Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original myspace logo

Hintertorperspektive e. V.

wird verwaltet von Samuel J. (Kommunikation)

Über uns

Im Verein Hintertorperspektive e.V. haben sich Schüler, Studenten und junge Leute zusammengefunden, die ihr gemeinsames Interesse am FC Carl Zeiss Jena ebenso eint, wie der Wunsch, gemeinsam etwas zu bewegen. Das starre Bild in den Köpfen der Fußballfans wollen wir positiv verändern, genauso wie das Bild von Fußballfans in der Öffentlichkeit.

Unser verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Bewusstsein entstehen zu lassen, dass Fußball eine Brücke zwischen verschiedenen Kulturen, Generationen und Subkulturen sein kann. Er kann die Verständigung zwischen Menschen ermöglichen, voranbringen und Kulturen über alle Grenzen hinweg miteinander verbinden. Unser Ziel ist die aktive Aufklärung über Rassismus, Sexismus und Diskriminierung in der Gesellschaft sein. Wir sind der Meinung, dass die präventive Jugend- und Sozialarbeit das wirksamste Mittel zur Vorbeugung gegen Gewalt und Demagogie im Stadion ist.

Im Rahmen unserer Projekte halten wir deshalb Projekttage an Schulen ab, arbeiten mit Flüchtlingsverbänden zusammen, veranstalten Zivilcourage-Workshops, Fußballturniere mit Jugendlichen und organisieren Informationskampagnen im Fußball-Stadion. Das gemeinsame Ziel aller Projekte der Hintertorperspektive ist die präventive Bekämpfung von Intoleranz und Rassismus unter jungen Fußballfans.

Wir wollen unseren Teil dazu beizutragen, ein Miteinander unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht, Alter oder Hautfarbe entstehen zu lassen. Im Stadion wie im Alltag der Öffentlichkeit.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Die Street-Soccer-Anlage ist da!

  Samuel J.  30. November 2010 um 23:29 Uhr

Die Hintertorperspektive hat einen großen Schritt gemacht. Hin zu mehr Selbstständigkeit, noch mehr Projekten, und noch viel mehr Wirkung.

Nachdem wir uns im vergangenen Sommer dazu entschieden haben (siehe Blog), eine eigene Street-Soccer-Anlage anzuschaffen, ist das gute Stück nun eingetroffen. Möglich gemacht haben das ganze Spenden an unser Projekt "Kickt die Mauern aus den Köpfen", auch aus der betterplace-Gemeinde.

Fotos unseres neuen ganzen Stolz folgen bald!

Schöne Grüße,

Samuel und die Hintertorperspektive

weiterlesen

Kontakt

Oberaue
07701
Jena
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite