Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

ARCHEMED - Ärzte für Kinder in Not e.V.

wird verwaltet von C. Hölting

Über uns

Der gemeinnützige Verein ARCHEMED – Ärzte für Kinder in Not e.V. wurde 2010 von Dr. Peter Schwidtal in Soest, Westf. gegründet. Unser Ziel ist es, das Leben der Kinder in Eritrea durch medizinische und humanitäre Hilfe entscheidend zu verbessern. Wo auch immer auf der Welt: jedem Kind sollte die Chance auf eine medizinische Grundversorgung ermöglicht werden. Unsere Projekte sowie die durch uns finanzierten Klinikbauten sorgen dafür, dass den eritreischen Kindern nachhaltig geholfen wird. Dafür arbeiten unsere ehrenamtlichen Ärzte-, Schwestern- und Technikerteams direkt vor Ort: in der Hauptstadt Asmara sowie inzwischen in vier weiteren Provinzkliniken. Neben der breiten operativen wie konservativen Palette besteht unsere Kernkompetenz in der Perinatalmedizin, d.h. einer sicheren Geburtsbegleitung sowie der Versorgung der Neu- und Frühgeborenen. Darüber hinaus versteht ARCHEMED seine Mission im Wissenstransfer, d.h. einheimische Ärzte und Schwestern auszubilden und zu schulen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 521,00 € Spendengelder erhalten

  C. Hölting  30. Oktober 2019 um 17:20 Uhr

Durch einen Defekt in der zentralen Elektroanlage ist die Hauptplatine der Sauerstoffanlage durchgebrannt und die gesamte Anlage damit unbrauchbar geworden. Diese Hauptplatine ("motherboard") muss schnellstmöglich ausgetauscht werden, damit die Anlage und damit die Sauerstoffversorgung der Kleinsten wieder funktioniert. In der Übergangszeit behilft man sich wieder mit Sauerstoffzylindern, was zwar für einen Moment geht, aber keine gute Lösung für eine funktionierende O2-Versorgung auf einer Intensivstation ist. 
Das Spendengeld wird verwendet für die Entsendung eines deutschen Technikers, der sich um den Austausch der Platine und das Instandsetzen der Anlage kümmern wird. 

weiterlesen

Kontakt

Grüner Weg 12
59519
59519 Möhnesee
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite