Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 20101120 26x

FEKS e.V.

wird verwaltet von P. Halberkann (Kommunikation)

Über uns

Der Förderverein Erinnerungsorte Kinderheim Köln-Sülz e.V. hat sich im Oktober 2013 gegründet und besteht aus rund 40 Mitgliedern. Anlass war der Abriss des ehemaligen Kinderheims in Köln-Sülz. Viele ehemalige Bewohnerinnen und Bewohner des Kinderheims reagierten traurig und erschüttert darüber, dass ihre zeitweise Heimat einfach so verschwand. Sie wünschten sich Orte der Erinnerung! Dieser Wunsch berührt auch neue Anwohnerinnen und Anwohner, Nachbarn und frühere Beschäftigte. Um den Wunsch zu verwirklichen haben sie den Förderverein Erinnerungsorte Kinderheim Köln-Sülz e.V. gegründet mit dem Ziel, Erinnerungsorte auf dem ehemaligen Kinderheimgelände und dem jetzigen Neubauquartier einzurichten - Orten des Verweilens, Erinnerns und der Kommunikation.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ankunft der "Sülzer Findlinge" am 20. April 2018 !

  P. Halberkann  17. Februar 2018 um 15:33 Uhr

Liebe Freunde und Förderer,

unser gemeinsames Projekt "Erinnerungsorte Kinderheim Köln-Sülz" nähert sich seinem Ziel!

Die "Sülzer Findlinge" werden am Freitag, den 20. April, etwa ab 8 Uhr morgens auf dem ehenaligen Kinderheimgelände verlegt. Die Verlegearbeiten beginnen auf dem Platz an der Neuenhöfer Allee zum Beethovenpark hin. Ab etwa 11 Uhr werden die beiden Steine vor der früheren Kirche verlegt. Die Arbeiten mit Schwerlastkran dauern voraussichtlich den ganzen Tag.

Gefeiert wird die Ankunft der "Sülzer Findlinge" am Samstag, 5. Mai, auf dem Platz vor der Kirche. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Freunde und Förderer an diesem Tag kommen. Aber auch am 20. April ist Gelegenheit das Spektakel der Schwertransporte anzuschauen. Das wird sicher ein imposantes Schauspiel, wenn die 12 bis 18 Tonnen schweren Steine auf ihre Standorte gehoben werden.

Der "Kölner Standtanzeiger" hat über unser Projekt einen sehr guten Artikel geschrieben. Der folgende Link führt zum Artikel auf der Kinderheimseite: http://www.kinderheim-koeln-suelz.de/?p=751

Viele Grüße
Peter Halberkann

weiterlesen

Kontakt

Münstereifeler Str. 69
50937
Köln
Deutschland

Fill 100x100 bp1471016350 halberkann peter bild2

P. Halberkann

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite