Deutschlands größte Spendenplattform

Netzwerk gegen Lärm e. V.

wird verwaltet von M. Schröder

Über uns

Vereinszweck:
Die Schädigung des natürlichen Lebensraums der Menschen durch Beeinträchtigung der Umweltbedingungen zu verhindern.
Die Leverkusener Bürger frühzeitig an der Planung von öffentlichen Bauvorhaben zu beteiligen deren Ergebnis eine Einschränkung der Lebensqualität sein kann.
Das geschieht durch Akteneinsicht bei den Bauträgern Deutsche Bahn AG und Straßen NRW.
Diese Bauvorhaben beschränken die Lebensqualität und Gesundheit der Bürger durch vermeidbaren Lärm und Feinstaub. Die Mitglieder werden laufend über die Sachstände der Planungen unterrichtet. Parallel dazu werden die Bauträger aufgefordert Alternativplanungen vorzulegen die weniger schädliche Auswirkungen haben.

Kontakt

Fichtestraße 35
51377
Leverkusen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite