Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Escuela Popular de Artes

wird verwaltet von M. Weyand

Über uns

Die Escuela Popular de Artes (EPA) ist ein Projekt zur Förderung und Integration von benachteiligten Kindern und Jugendlichen am Stadtrand von Viña del Mar in Chile. In ihr erhalten 200 Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Armenvierteln außerschulisch Musik-, Theater-, Kunst- und Tanzunterricht sowie psychosoziale Betreuung und Beratung. Kinder und Familien entwickeln Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, organisieren sich entsprechend ihrer Interessen und setzen sich aktiv für eine Verbesserung der Lebensqualität in ihrem sozialen Umfeld ein. Im offenen Programm veranstaltet die EPA Freizeitaktivitäten, Schnupperworkshops und Kulturveranstaltungen in den Landbesetzungen, sowie jedes Jahr ein umfassendes Sommerferienprogramm für Jung und Alt. Dazu gehören z.B. Batucadatrommeln, Gitarrenunterricht, Kunst- und Wandmalaktivitäten, Kunsthandwerksgruppen für Frauen, Hausaufgabenhilfe, Mitmachtheater, Filmvorführungen sowie Kinder- und Familienfeste.
Die fortgeschrittenen Schüler geben ihre Kenntnisse als Gruppenleiter an andere Kinder und Jugendliche weiter. Sie unterstützen andere soziale Organisationen bei der Durchführung von Veranstaltungen.
Die Einrichtung besteht seit 1998. Sie befindet sich in Trägerschaft der Corporación Cultural CREARTE - eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation (NGO).

Kontakt

Gabriela Mistral 320, Villa Independencia
Vina del Mar
Chile

Kontaktiere uns über unsere Webseite