Deutschlands größte Spendenplattform

JoMa-Projekt e.V.

wird verwaltet von T. Getz

Über uns

Das JoMa-Projekt unterstützt Familien mit unheilbar kranken, schwerstbehinderten oder gestorbenen Kindern und Jugendlichen.

In Deutschland leben ca. 50.000 Kinder mit zum Tod führenden Krankheiten. Die Diagnose ist für alle Familienmitglieder eine traumatische Erfahrung. Der Alltag betroffener Familien ist geprägt von ständiger Sorge, intensiver Pflege und einem verzweifelten Kampf um Hilfe für ihre besondere Lebenssituation.

Unser Ziel ist die Stärkung und Stabilisierung der Familien durch psychosoziale Begleitung.
Das JoMa-Projekt reicht betroffenen Familien eine Hand:

• Beratung und langfristige Begleitung ab der Diagnose, im Leben, im Sterben und über den Tod hinaus
• Einzelgespräche zur intensiven Begleitung in Krisen
• Gruppenangebote, angeleitet von pädagogischen Fachkräften
• Mehrtägige Seminare zum Erkennen, Fördern und Nutzen der eigenen Ressourcen

JoMa – Ein Projekt in Erinnerung an Joshua und Maren. Zwei Kinder, die mutig für ihr Leben kämpften.

All diese Angebote werden durch Ihre Spenden finanziert. Danke, dass Sie sich für unsere Familien stark machen!

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 487,50 € Spendengelder erhalten

  T. Getz  30. Dezember 2020 um 12:54 Uhr

Vielen Dank für die großzügigen Spenden.
Wir verwenden die Spenden für Materialien bei unseren Seminaren für Familien mit unheilbar kranken Kindern und für Seminar für Mütter, Väter und Geschwister von unheilbar kranken Kindern und auch bei Begegnungstagen für Familien, bei denen ein Kind bereits gestorben ist.
Weitere Informatiopen zu unseren Seminaren unter: https://joma-projekt.de/fuer-familien/seminare/

weiterlesen

Kontakt

Schulstraße 10
82234
Weßling
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite