Deutschlands größte Spendenplattform

Köln. Gesellschaft für Chr.-Jüd. Zusammenarbeit

wird verwaltet von M. Meier

Über uns

Die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit wurde 1958 auf Anregung zahlreicher Bürger gegründet; zu den Gründungsmitgliedern zählen unter anderen: Ernst Simons, Hermann Pünder, Heinrich Böll, Paul Schallück, Wilhelm Unger, Kurt Hackenberg, Pater Dr. Willehad Eckert OP.

Seither ist die Kölnische Gesellschaft mit einem breiten Spektrum von Veranstaltungen, Dokumentationen, Aktionen und Begegnungen an die Öffentlichkeit getreten. Seit nahezu fünfzig Jahren engagieren wir uns für den christlich-jüdischen Dialog, für das friedliche Zusammenleben der Menschen unterschiedlicher Nationalität, Religion und Kultur in unserer Stadt, für die Beseitigung von Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Mit mehr als 850 Mitgliedern ist die Kölnische Gesellschaft heute die mitgliederstärkste der insgesamt 83 deutschen Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die im "Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit" verbunden sind.

Letzte Projektneuigkeit

Newsletter Juni 2022

  M. Meier  22. Juni 2022 um 13:01 Uhr

Unser aktueller Newsletter für den Juni 2022 ist erschienen. Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter mit Veranstaltungstipps, spannende Film- und Podcast-Empfehlungen und vielem mehr. Folgen Sie uns außerdem auf Instagram und Facebook, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.

weiterlesen

Kontakt

Kartäusergasse 9-11
50678
Köln
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite