Deutschlands größte Spendenplattform

Kinderlotse

wird verwaltet von B. Petereit

Über uns

Der Kinderlotse e. V. - Zentrum für Familienbegleitung ist als gemeinnützig anerkannt. Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) finden Eltern von erkrankten Kindern, Geschwisterkinder und Verwandte vielseitige Hilfe im Umgang mit einer Krankheit. Ehrenamtliche Vereinsmitglieder und Nachsorgeteams (Kinderkrankenpfleger, Ärzte, Sozialpädagogen) stehen dem schwerkranken Kind und den Angehörigen zur Seite.

Unsere Arbeit setzt dann ein, wenn die Behandlung eines Kindes im Krankenhaus abgeschlossen ist. Wir organisieren die Entlassung und entlasten die Familie bei der Eingewöhnung zu Hause durch Hausbesuche, individuelle Betreuung, Unterstützungskurse und psychosoziale Betreuung.

Unser Ziel ist es, immer dann da zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird – unabhängig vom finanziellen und sozialen Status der Betroffenen.

Mit unserer Arbeit helfen wir Familien, neue Stabilität im Alltag zu finden, leisten aber vor allem Hilfe zur Selbsthilfe.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 443,94 € Spendengelder erhalten

  B. Petereit  03. Dezember 2020 um 14:07 Uhr

Die Spendengelder werden eingesetzt um Familien mit schwer kranken Kindern in ihrer Not zu helfen. Beginnend mit der Begleitung bei Entlassung aus dem Krankenhaus, der Sozialmedizinischen Nachsorge, und während der Wieder-/Eingewöhnungsphase zu Hause. Im Anschluss unterstützen wir (ein Team aus Kinderkrankenpfleger*innen und Sozialpädagog*innen die ganze Familie in fast allen Lebensbereichen. Besonders bei der Neugestaltung ihrer Lebenssituation sind wir für die Familien da (Beratung zum Pflegegrad u.v.m). Dabei liegt der Fokus stets auf der gesamten Familie, da sich die Krankheit des Kindes auf das gesamte Familiengefüge auswirkt. Wir sind allen Spendern unendlich dankbar, dass sie unsere Arbeit ermöglichen!!

weiterlesen

Kontakt

Martinistraße 52
20251
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite