Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Retriever and friends e.V.

wird verwaltet von y. silber

Der betterplace-Adventskranz: Wir legen 10 % auf jede Spende an den Adventssonntagen drauf. Mehr erfahren

Über uns

Dezember 2007 war die offizielle Geburtsstunde von Retriever and friends e.V.
Seit diesem Tage ist aus einer Idee von Menschen Realität geworden: Retriever and friends, ein eingetragener Verein mit anerkannter Gemeinnützigkeit.

Der Verein entstand aus Liebe zu den Retrievern.
Unsere Mitglieder, wie Pflegestellen, Adoptivfamilien, Paten oder Fördermitglied, teilen diese Liebe mit uns und unterstützen unsere Arbeit jeden Tag aufs Neue.

Das Team von Retriever and friends arbeitet ausnahmslos ehrenamtlich.
Einen Hund, der bisher im Elend lebte oder davor steht, sein Zuhause zu verlieren, durch unsere Arbeit helfen zu können, ist Lohn genug für uns.

Durch die ehrenamtliche Tätigkeit im Tierschutz, haben wir das Elend vieler Hunde kennen lernen müssen. Vielen von ihnen konnten wir helfen, aber es gab auch Hunde, für die unsere Hilfe zu spät kam. Auch dies gehört leider zur Tierschutzarbeit dazu.
Aber viele ehemalige Notfälle leben heute ein glückliches Leben.

Letzte Projektneuigkeit

Balu muss weiter gepäppelt werden

  y. silber  24. November 2020 um 17:33 Uhr

Liebe Balu-Fangemeinde,

zunächst  vielen Dank an alle Daumen- und Pfotendrücker. Wir haben uns sehr gefreut, dass so sehr an Balu gedacht und mit ihm gehofft wird! 

Am Freitag gab es wieder einen wichtigen Ausflug in die Tierklinik. 
Balu sollte stationär aufgenommen werden, um ihn für die angesetzte OP am Montag vorzubereiten.
Die Befunde seiner Blutuntersuchung sind jedoch leider nicht besser, sondern eher etwas schlechter ausgefallen.  Besonders sein geringer Gerinnungswert, seine erhöhten Entzündungswerte und sein niedriger Eiweißwert haben den behandelnden Arzt von einem Eingriff am Montag absehen lassen.
Balu's Therapie wird jetzt angepasst und in regelmäßigen Untersuchungen reevaluiert. 
Ansonsten heißt das Motto: "Päppeln, päppeln, päppeln" auf dass er bald fit genug für die OP ist.
Balu's Lebensfreude ist weiterhin ungetrübt und ihn stört momentan sein Zahnwechsel mehr, als alles andere  ;)

Liebe Grüße von Balu und bis bald 

weiterlesen

Kontakt

Fred-Frankenberger-Str. 5
86919
Utting am Ammersee
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite