Deutschlands größte Spendenplattform

Deutsche Stiftung Kranke Neugeborene (DSKN)

wird verwaltet von A. Müller-Schuchardt

Über uns

In Deutschland ist jedes 5. Kind in den ersten Lebenstagen krankheitsbedingt auf medizinische Behandlung angewiesen. Jedes 10. Kind kommt zu früh auf die Welt. Diese Frühgeborenen verbringen im Durchschnitt die ersten 8 Wochen ihres Lebens im Krankenhaus und einige von ihnen leiden unter bleibenden Organschäden.
Für Eltern, deren Kinder krank oder zu früh auf die Welt kommen, bedeutet dies eine Zeit großer Herausforderungen und Belastungen. Anfangs als zu große Aufgabe wahrgenommen, lernen viele Eltern mit der Situation umzugehen. Dennoch kämpfen sie täglich mit Unsicherheiten, körperlicher und seelischer Belastungen sowie Ängsten.
Die Deutsche Stiftung Kranke Neugeborene möchte die Bedürfnisse kranker Neugeborener und ihrer Familien in den Fokus öffentlicher Wahrnehmung rücken, neue Behandlungskonzepte fördern und zur Entwicklung neuer Behandlunsgmethoden anregen.

Kontakt

Martin-Luther-Str. 20e
01099
Dresden
Deutschland

A. Müller-Schuchardt

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite