Deutschlands größte Spendenplattform

Hoffnungshunde e.V.

wird verwaltet von Conny Belz

Über uns

Wir sind ein kleiner Tierschutzverein und unterstützen ein privates Tierheim in Rumänien.

Dieses wird geführt von unserer lieben Alexandra Sora, zu der wir in ständigem Kontakt stehen.

Wir möchten ihr gerne bei der Vermittlung und bei der Versorgung der Hunde helfen.

Momentan beherbergt sie etwa 60 Hunde.

Leider fehlt es im Tierheim noch an allem. Die Hunde bräuchten dringend einen Außenbereich, das Dach ist undicht, nicht jeder Hund hat eine Hundehütte und und und ...

Zusätzlich stellen uns noch die monatlichen Kosten wie die Mietzahlungen, der Strom, der Tierarzt, die Futterversorgung etc. - auf eine harte Probe.

Wir sind über jede Art von Hilfe dankbar.

Wenn auch Sie uns gerne helfen möchten den Hunden ein besseres Leben zu ermöglichen, dann können Sie das gerne tun indem Sie …

- eine Pflegestelle anbieten oder ein Zuhause für immer geben.

Wenn Sie gerne helfen würden, aber kein Zuhause oder auch keine Pflegestelle geben können, so können Sie gerne

- eine monatliche Patenschaft für einen bestimmten Hund übernehmen (Betrag frei wählbar) oder
- Fördermitglied werden, mit einem monatlichen Betrag (auch hier ist der Betrag frei wählbar), jeder Euro hilft uns.

Damit unterstützen Sie uns für sämtliche monatliche Kosten aufzukommen.

Sie können uns aber auch ohne Geld helfen, indem Sie

- unsere Tiere und unsere Seite teilen um auch andere Menschen aufmerksam zu machen. Vielleicht versteckt sich hier ja ihr bester Freund oder ihr Wegbegleiter.

Wir sind ein eingetragener Verein und haben den Sachkundenachweis nach § 11 des Tierschutzgesetzes.

Unsere Tiere reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn möglich), entwurmt und mit Spot on versehen aus. Der Transport erfolgt über Traces.

Letzte Projektneuigkeit

Jahresrückblick

  Conny Belz  24. Januar 2022 um 21:26 Uhr

 2020 war ein ereignisreiches Jahr für die Hunde wie auch den Shelter. Angefangen, das der Mietvertrag für die Halle nicht mehr verlängert wurde und es eigentlich aussichtslos schien, etwas passendes und bezahlbares zu finden. Aber es geht immer irgendwo ein Türchen auf. Dank Ralf konnten wir ein Grundstück kaufen mit seiner mehr als nur großzügigen Spende. Baustart war im Mai 2020 und im Oktober 2020 konnten die Hunde umziehen. Es fehlt zwar noch an allen Ecken und Kanten, aber die Hunde haben ein sicheres zu Hause. Wir möchten auch euch allen nochmals DANKE sagen, die ihr uns hier unterstützt. Ohne euch alle könnten wir nichts bewegen.  Im Frühjahr starten wir wieder mit dem Bau, zunächst der Zaun, dieser ist für die Sicherheit sehr wichtig

weiterlesen

Kontakt

Bergstr. 8
66996
Schönau
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite