Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo cepad

CEPAD A.C.

wird verwaltet von N. Lieber (Kommunikation)

Über uns

Das Centro de Justicia para la Paz y el Desarrollo (CEPAD) ist eine unabhängige Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Guadalajara, Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco in West-Mexiko. Das CEPAD ist die einzige Organisation in Jalisco, die Opfer von Menschenrechtsverletzungen vor Gericht vertritt. Die Situation der Menschrechte wird in Mexiko besonders seit 2006 mit Beginn des sogenannten "Krieges gegen die Drogenkartelle" als äußerst prekär eingeschätzt und von internationalen Menschrechtsorganisationen wie Amnesty International und Human Rights Watch mit besonderer Besorgnis betrachtet.
Die Arbeit des CEPAD ist daher absolut notwendig, um die aktuelle Situation zu ändern und die Hoffnung auf Gerechtigkeit in Mexiko zu verbessern.

Gegründet im Jahr 2007, möchte CEPAD zu einer strukturellen Verbesserung der Lebensqualität in der mexikanischen Gesellschaft beitragen. Fälle von Folter, dem gewaltsamen Verschwindenlassen von Personen sowie Gewalt gegen Frauen und Verletzung der Rechte indigener Kommunen sind die Schwerpunkte der Arbeit.
Dabei zielt CEPAD auf die Stärkung von Rechtsstaatlichkeit und demokratischer Entwicklung ab, welche Voraussetzung eines Lebens in Frieden sind.

Konkret beinhaltet die Arbeit von CEPAD:
a) Erfassung und Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen.
b) Veröffentlichung von Berichten über die Situation der Menschenrechte im Bundesstaat Jalisco (Jahresbericht 2015, Thematischer Bericht über Folter).
c) Kontinuierliche Fallbegleitung: (Rechts-)Beratung, praktische und strategische Unterstützung sowie Formulierung von Sofortmaßnahmen.
d) Sensibilisierung der Bevölkerung zur Menschenrechtssituation über Social-Media-Präsenz, Pressemitteilungen, Workshops und Konferenzen.
e) Dialog und Kooperationen mit Akteuren der Zivilgesellschaft wie Organisationen, Kollektive und Wissenschaftler_innen und Universitäten.

CEPAD ist Mitglied von TDT (link einfügen)
und Comisión Interamericana (nachfragen?)

Kontakt

Madero 836
44160
Guadalajara
Mexiko

Kontaktiere uns über unsere Webseite