Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1508922490 muko logo muko 4c

Mukoviszidose e.V.

wird verwaltet von F. Gundel (Kommunikation)

Über uns

Mukoviszidose ist eine heimtückische und Tod bringende Erkrankung. Sie führt bei den Betroffenen dazu, dass lebenswichtige Organe, wie die Lunge oder die Leber, verstopfen und letztendlich zerstört werden. Für viele Erkrankte ist eine Organtransplantation die allerletzte Lebenschance.

Damit die Betroffenen ein durchschnittliches Lebensalter von rund 40 Jahren erreichen können, müssen sie von Kindesbeinen an ein absolut diszipliniertes Leben führen. Dieses ist geprägt durch die Einnahme unzähliger belastender Medikamente, mehrfaches tägliches inhalieren, regelmäßige Atemgymnastik sowie ungezählte Kraft raubende Klinikaufenthalte – ein lebenslanger, unerbittlicher Kampf gegen die Krankheit.

Mit der Hilfe seiner Spender trägt der Mukoviszidose e.V. seit über 50 Jahren dazu bei, die Lebensbedingungen der Betroffenen zu verbessern und deren Lebenszeit weiter zu erhöhen. Unser großes Ziel ist es, eines Tages sagen zu können: „Die Krankheit Mukoviszidose ist besiegt.“

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 121.893,98 € Spendengelder erhalten

  F. Gundel  23. Januar 2018 um 15:03 Uhr

Mit Deiner Hilfe fördern wir Hilfs- und Forschungsprojekte für Menschen mit Mukoviszidose. Wir möchten den bis zu 8.000 Betroffenen ein Mehr an Lebensqualität und Lebenszeit schenken. Der Unterstützungsfonds ist nur ein Beispiel dafür, wie der Mukoviszidose e.V. betroffenen Familien zur Seite steht und wie Deine Spende wirkt:

Unterstützungsfonds - finanzielle Hilfen für unschuldig in Not geratene MenschenBetroffene kommen aufgrund einer Mukoviszidose-Erkrankung oftmals in finanzielle Nöte. Die benötigten Hilfen sind sehr unterschiedlich. Sei es, dass eine Waschmaschine kaputt ist und das Geld für eine neue fehlt oder auch einfach, dass die finanziellen Mittel für die regelmäßigen Fahrten zu den lebenswichtigen Therapiemaßnahmen nicht ausreichen. Wenn die Sozialträger die benötigten Hilfen ablehnen, unterstützen wir die Hilfesuchenden, nach Prüfung, mithilfe von Geldern aus unserem Unterstützungsfonds. Möglich ist das nur dank der Hilfe unserer Spender. Ein wenig mehr Freiheit für CarinaCarina (26) hat eine Lungenfunktion von nur 28 Prozent. Für die junge Frau bereits ein Hoffnungsschimmer. Denn vor ihrer Kur auf Amrum im Jahr 2013 lag ihr Wert bei nur 16 Prozent. Das heißt: Ihr Leben hing Tag und Nacht von künstlichem Sauerstoff ab, den sie ständig mit sich führte.

Aktuell braucht Carina den Sauerstoff nur noch in der Nacht – eine große Erleichterung. Doch jede Anstrengung für sie ist eine große Belastung. Auch wenn es "nur" der Weg die Treppe hinab von ihrem Zimmer in den Wohnbereich ist. Sie fühlt sich eingesperrt. Eine große Stütze ist ihre Mutter Brigitta, die sich um sie kümmert. Um Carina mehr Lebensqualität geben zu können, träumt Brigitta davon, ihr einen Treppenlifter zu kaufen. Doch sind die Finanzen der beiden erschöpft. Carina musste krankheitsbedingt sogar ihre Floristenausbildung abbrechen und Mutter Brigitta benötigte die meiste Zeit für die Pflege ihrer Tochter. Nachdem die Zuschüsse von den Sozialleistungsträgern nicht ausreichten, ist unser Unterstützungsfonds ihr letzter Ausweg.700 Euro haben wir zu dem Treppenlifter beigesteuert. Dadurch hat sich Carinas und Brigittas Situation deutlich entspannt, denn Carina kann wieder mehr am Leben teilhaben. Deine Hilfe kommt an.
www.muko.info

weiterlesen

Kontakt

In den Dauen 6
53117
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite