Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Perros de la luz e.V.

wird verwaltet von S. Marckmann

Über uns

Wir sind ein kleiner Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hunde aus europäischen Tötungsstationen zu retten.

Die zur Tötung vorgesehenen Hunde haben oftmals ein schweres und schlimmes Schicksal hinter sich und es bleibt ihnen nur eine kurze Frist, bis sie getötet werden ! Leider ist es in vielen europäischen Ländern an der Tagesordnung, ungewollte Hunde einfach zu entsorgen und so landen diese auf der Strasse oder in den Perreras bzw. Sheltern. Davor wollen wir so viele Hunde, wie es uns möglich ist, bewahren.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 21,57 € Spendengelder erhalten

  S. Marckmann  27. November 2019 um 17:16 Uhr

Die Spenden werden von uns für die Tierarztkosten von Hündin Fetitza genutzt, die geröngt werden musste. Sie hat ein starkes Leckekzem am linken Vorderbein und wir mussten ausschliessen, dass das Lecken einen krankheitsbedingte Ursache hat. 

weiterlesen

Kontakt

Lensahner Weg 1a
23738
Kabelhorst
Deutschland