Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Miracle's Hilfsprojekt e.V.

wird verwaltet von Miracle A.

Über uns

Bildung für Kinder in Nigeria

Die Rhenium Group of School wurde 2011 eröffnet und bietet neben dem Schulunterricht von der ersten Klasse bis zum Realschulabschluss auch Kindergartenplätze an.

Bei aktuell 120 Kindern und Jugendlichen handelt es sich vorwiegend um Voll- und Halbwaisen, obdachlose Kinder und Jugendliche sowie Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen und von Armut betroffenen Familien.

Letzte Projektneuigkeit

Corona trifft Nigeria

  Miracle A.  27. April 2020 um 17:38 Uhr

Lieber Unterstützer*Innen, liebe Freunde von Miracle's Hilfsprojekt,

die ganze Welt ist im Würgegriff von Corona - manche mehr, manche weniger. Nigeria ist zwar laut offiziellen Angaben noch nicht stark betroffen (1273 bestätigte Fälle, 239 Genesene und 40 Tote [Stand 27.04.2020]), jedoch ist die Regierung Nigerias seit Ebola sehr vorsichtig geworden und hat einen 14-tägigen Lockdown ausgerufen. Für viele hilfsbedürftige Familien ist das schlimm, da sie abends essen, was sie den Tag über verdienen. Da sie jetzt 14 Tage theoretisch nicht nach draußen dürfen, müssten sie jetzt hungern. Viele halten sich gerade deswegen nicht an den Lockdown und so steigt die Gefahr einer flächendeckenden Ausbreitung. Wir möchten dagegen vorgehen und dafür brauchen wir Sie!

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/041/471/226284/limit_600x450_image.jpg

Unsere Schneiderin mit Unterstützung von Lehrerinnen werden Schutzmasken nähen und zusätzlich werden Reis, Bohnen und Gari (eine Wurzel, die gerieben trocken gelagert wird und mit Wasser zu einem Brei angerührt werden kann) in Portionen abgepackt und mit den Masken zu einem Paket kombiniert. In einem Paket befinden sich wahlweise Reis oder eine Kombination aus Bohnen und Gari sowie eine Maske. Jede Familie bekommt ihre Kopfzahl an Paketen. Bevorzugt werden die Familien der Schüler, alles was übrig bleibt geht an die Bedürftigen der Kommune. Unser Ziel ist es 2500€ zu sammeln, womit wir etwa 2300 Personen versorgen können!

Jedes Paket kostet etwa 1,10€, das heißt eine 4 köpfige Familie kann eine halbe Woche für 4-5€ überleben!

weiterlesen

Kontakt

Rhenium Street, 1
benin
Nigeria

Kontaktiere uns über unsere Webseite